21.05.14 10:32 Uhr
 352
 

USA: Verhaftete Frau hatte Marihuana in ihrer Vagina versteckt

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizei von Palm Beach (USA) zu einer Auseinandersetzung gerufen.

Als sie dort ankam stellten man fest, dass gegen eine 25-jährige Anwesende noch ein ausstehender Haftbefehl vorlag. Bei ihrer Verhaftung erklärte man ihr, dass jeder ins Gefängnis geschmuggelte Gegenstand als Verbrechen gewertet würde.

Sie gestand, einen Beutel Marihuana in ihrer Vagina versteckt zu haben. Berichten zufolge soll sie anschließend auf der Polizeidienststelle 2,6 Gramm der Droge hervorgeholt haben.Sie muss sich nun wegen Drogenbesitz sowie Nichterscheinen verantworten, die Kaution beträgt 250 US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Marihuana, Vagina
Quelle: www.palmbeachpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.05.2014 11:07 Uhr von Dreamwalker
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hmmm...das Weed hatte sicherlich ein sehr spezielles Bouquet im Abgang, unter Umständen leicht fischig :D
Kommentar ansehen
21.05.2014 11:10 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wandert das (blonde) Drogenweib für viele Jahre in den Knast!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?