21.05.14 09:59 Uhr
 491
 

Erfurt: Blutige Schlägerei unter jungen Männern wegen Streit um Fernsehprogramm

In einem Getränkemarkt in Erfurt kam es am vergangenen Montagabend zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen drei jungen Männern im Alter zwischen 18 und 20 Jahren sowie einem 34-Jährigen.

Die jungen Männer wollten Fußball schauen, der 34-Jährige wollte aber lieber ein anderes Programm sehen, so kam es zum Streit, welcher in einer Schlägerei endete, wobei der 34-Jährige anfing zu schlagen.

Dabei wurden mehrere der Kampfhähne verletzt, gegen drei von ihnen wurde Anzeige erstattet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Schlägerei, Erfurt, Fernsehprogramm
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Anonymous" droht Donald Trump mit Veröffentlichung von brisantem Material
Todesopfer von Berlin-Anschlag: Versicherung spricht von "Kfz-Haftpflichtschaden
NSU-Prozess: Gutachter empfiehlt Sicherheitsverwahrung für Beate Zschäpe