20.05.14 19:40 Uhr
 1.023
 

Österreich: 16-Jährige für Cannabis-Schmuggel missbraucht

In Oberösterreich ist der Polizei ein 21-Jähriger ins Netz gegangen, der erhebliche Mengen von Cannabis geschmuggelt haben soll.

So soll der 21-Jährige auch eine 16-Jährige benutzt haben, um wöchentlich aus Tschechien Cannabis nach Österreich zu bringen.

Die Jugendlichen sollen mindestens 36.000 Euro durch den Verkauf an 75 Abnehmer verdient haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Cannabis, Schmuggel
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2014 21:16 Uhr von KobaltKobold
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
"Benutzt"? Oder kräftig mitverdient?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?