20.05.14 18:58 Uhr
 1.684
 

Herrsching: Nach dem Vergewaltiger einer 25-Jährigen muss nicht mehr gefahndet werden

Die brutale Vergewaltigung einer 25-jährigen Frau im Raum Herrsching hatte eine Sonderfahndung nach dem Gewaltverbrecher ausgelöst (ShortNews berichtete).

Nun meldet die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck, dass der gesuchte Sex-Täter tot ist. Der 28-Jährige wurde am Sonntagmittag an einem Bahngleis in München-Trudering tot aufgefunden.

Das Opfer, eine 25-Jährige, liegt derzeit immer noch schwer verletzt in einem Krankenhaus. Der Verbrecher hatte das Opfer vergewaltigt und danach mit einem Auto überfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung, Fahndung, Verbrecher, Herrsching
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2014 19:03 Uhr von sfmueller27
 
+4 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.05.2014 19:11 Uhr von Prachtmops
 
+30 | -2
 
ANZEIGEN
@ sfmueller

sie haben gerade damit begonnen die leiche zu vernehmen, die nuss ist aber schwer zu knacken, da er schweigt wie ein grab.
nach neusten erkenntnissen wird er kein geständnis ablegen.
Kommentar ansehen
20.05.2014 19:12 Uhr von rubberduck09
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Überschrift kein Deutsch?
Kommentar ansehen
20.05.2014 19:15 Uhr von TheRoadrunner
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Die Information, dass der Täter sich das Leben genommen hat, hätte schon noch in die News gehört.
Es wäre ja z.B. auch denkbar, dass Leute, die sein Verhalten (mal nett ausgedrückt) missbilligten, ihn zu Tode geprügelt und dort abgelegt haben.
Kommentar ansehen
20.05.2014 19:18 Uhr von blade31
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Minus für die Überschrift...
Kommentar ansehen
20.05.2014 19:30 Uhr von LuckyBull
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich muss den ersten Kommentator etwas in Schutz nehmen.
Die Abendzeitung trug mit ihrer Überschrift, die derzeit immer noch falsch lautet, zu dem versehentlichen Zeilen von sfmüller bei.
Der Titel in der Abendzeitung lautet immer noch:

"Herrsching: Polizei fasst Sex-Täter - Opfer in Klinik"

In den nachfolgenden Zeilen wird jedoch auf den Tod des Verbrechers hingewiesen.
Da ist ziemlich alles durcheinander geraten.

Aber die netten Sprüche danach waren echt klasse...
Kommentar ansehen
20.05.2014 19:40 Uhr von sfmueller27
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, mein Kommentar war Mist, dafür habe ich auf die entsprechende Kritik und Häme voll verdient.

[ nachträglich editiert von sfmueller27 ]
Kommentar ansehen
20.05.2014 19:41 Uhr von sfmueller27
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Lucky Bull.

Danke für die Aufklärung. :-) Ich habe gerade echt an mir selbst gezweifelt und schon vermutet, ich hätte bei der falschen Nachricht gepostet. Hatte nämlich vorher auf der Süddeutschen die alte Version gelesen: Da stand was von "25-Jähriger Mann festgenommen". Dann nochmals gelesen und dann war ein Update da.

[ nachträglich editiert von sfmueller27 ]
Kommentar ansehen
20.05.2014 19:51 Uhr von JustMe27
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Toller Hecht, der hats auch noch hingekriegt gleich zwei Zugführer zu traumatisieren, weil er vom ersten abgeprallt und gegen den zweiten geschleudert wurde. Dann noch mehrfach verschieden vorbestraft... Manche habens schon drauf, sich und anderen dauerhaft das Leben zu ruinieren.
Kommentar ansehen
20.05.2014 22:00 Uhr von Karlchenfan
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Also Bahngleis mit Zug find ich auch daneben,Brücke und hopp,so das keiner dadurch in Mitleidenschaft gezogen wird,ist viel besser.Leuchtendes Beispiel für alle Zwanggesteuerten,die es nicht schaffen,sich selbst in Behandlung zu begeben.Nur an dem Timing sollte man noch feilen,Zielvorgabe auf Zettel schreiben,immer noch mal draufschauen und dann dem Drehbuch folgen,erst hohe Brücke suchen,dann hopp,dann erst nach Kindern oder Frauen Ausschau halten.
In dieser Reihenfolge wär es gradezu beispielhaft.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?