20.05.14 16:49 Uhr
 139
 

Dresden: Unbekannter überfiel Sparkassenfiliale

In Dresden ist am heutigen Dienstagmittag gegen 12:45 Uhr eine Filiale der Sparkasse überfallen worden.

Ein unbekannter Mann forderte unter Vorhaltung einer Pistole die Herausgabe von Bargeld und erbeutete mehrere Hundert Euro, anschließend flüchtete er unerkannt.

Er soll rund 1,75 Meter groß und von stämmiger Statur sein, außerdem habe er einen einen auffälligen Drei-Tage-Bart getragen.


WebReporter: Photronics
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dresden, Unbekannter, Sparkasse, Banküberfall
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2014 16:52 Uhr von kuno14
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich wars nicht,hab mich heute früh rasiert...............
Kommentar ansehen
20.05.2014 17:21 Uhr von kuno14
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mimi passiert öfter als man denkt.............

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?