20.05.14 16:06 Uhr
 8.079
 

AfD-Spitzenpolitiker Ronny Kumpf war früher Darsteller in Hardcore-Pornofilmen

Gerne stellt sich die AfD öffentlich als Moralhüter dar, doch in den eigenen Reihen nimmt man es damit offenbar nicht so genau.

Jetzt ist ein Video aufgetaucht, das Sachsen-Anhalts Vize-Landeschef Ronny Kumpf als Darsteller in Hardcore-Pornofilmen zeigt.

Doch es geht noch weiter: Gegen Kumpf und weitere Parteimitglieder wie beispielsweise Marcus Daniel Baumann und Florian Lehmann wurde in der Vergangenheit bereits wegen verschiedener Gewalt- und Drogenvergehen ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politiker, AfD, Pornodarsteller, Hardcore, Ronny Kumpf
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte
"Missverständnisse": Türkei zieht Liste mit deutschen Terrorhelfern zurück
Kanzleramtschef Peter Altmaier: "Ja, ich bin Feminist"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2014 16:10 Uhr von Johnny Cache
 
+44 | -3
 
ANZEIGEN
Da sieht man es mal wieder, auch Politiker können mal was anständiges machen. ;)
Kommentar ansehen
20.05.2014 16:29 Uhr von omar
 
+19 | -27
 
ANZEIGEN
"Spitzenpolitiker"... der Begriff wird auch immer inflationärer verwendet...
Finde es irgendwie lustig, dass eine "Aufsteiger"-Partei nicht den Hintergrund ihrer Top-Leute durchleuchtet, bevor man mit denen auf Wahlkampf geht. Schließlich bietet man so nur Angriffsfläche. Einfach nur peinlich...

Stellt euch mal vor, so einer wird Bundeskanzler... Dann wären wir beim Film Idiocracy angelangt (President Camacho)... :)
Kommentar ansehen
20.05.2014 16:34 Uhr von d1pe
 
+20 | -9
 
ANZEIGEN
Und jetzt? Es ist nicht verboten in Pornos mitzuspielen. Und dass gegen jemanden ermittelt wird, ist auch vollkommen irrelevant. Solange keine Verurteilung dabei rausgekommen ist, spielt die Tatsache, dass gegen die Personen ermittelt wurde keine Rolle.

[ nachträglich editiert von d1pe ]
Kommentar ansehen
20.05.2014 17:32 Uhr von Frankone
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Na und - Angela Merkel war FDJ-lerin !
Kommentar ansehen
20.05.2014 17:44 Uhr von bewer
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
Komisch, dass man nirgends Schlagzeilen liest wie z.B.: "SPD schützte pädophilen Spitzenpolitiker".
Pornodarsteller hin oder her, solange er es nicht auf Partei- und/oder Steuerzahlerkosten machen würde, könnte er es heute noch machen. Ist doch nicht illegal. Da finde ich es viel schlimmer im Bundestag auf Kosten der Steuerzahler Angry Birds zu spielen oder während der Arbeitszeit hoch bezahlte Vorträge zu halten.

[ nachträglich editiert von bewer ]
Kommentar ansehen
20.05.2014 18:04 Uhr von d0ink
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
Diese Hetze hat langsam wirklich nichts mehr mit Demokratie zu tun. Hoffe, dass solche Meldungen noch mehr Protestwähler zur AfD treiben wird.

So kann man sich auch ins eigene Fleisch schneiden ;)
Kommentar ansehen
20.05.2014 18:17 Uhr von kingoftf
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.05.2014 18:55 Uhr von call_me_a_yardie
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
die AfD hat KEINE Spitzenpolitiker
Kommentar ansehen
20.05.2014 19:01 Uhr von sfmueller27
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Gemessen an dem "Dreck am Stecken" (sorry für die Ausdrucksweise) was manch andere Politiker vorzuweisen haben (unsaubere Doktorarbeiten, Steuerhinterziehungen, Manipulationen durch Lobbies), finde ich die Mitwirkung eines Volksvertreter in einem Porno jedenfalls deutlich weniger kritikwürdig. Wer weiss, am Ende kriegt er dafür sogar mehr Sympathien, als wenn er irgendwo einen neuen Spielplatz einweihen würde...
Kommentar ansehen
20.05.2014 19:28 Uhr von Vanger72
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
WOW! Ein Hardcore-Darsteller! diese Partei wird mir immer sympatischer!
Kommentar ansehen
20.05.2014 20:01 Uhr von Cybertronic
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Fehlt nur noch, dass dieser Politiker auch noch durch Sex (Oh Gott!) gezeugt wurde.
Kommentar ansehen
20.05.2014 20:11 Uhr von bigpapa
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Er hat sein Geld ehrlich verdient.

Die Pornoindustrie ist eine Industrie wie jede andere. Sie produziert eine Ware. Gäbe es für diese Ware kein Absatz würden sie was anders produzieren, oder pleite machen.

Diese Industrie bezahlt Steuern. Und er als Darsteller muss seine Gage genau wie jeder andere Arbeiter versteuern.

Ich frage mich nun ganz ernsthaft, was so schlimm daran ist, wenn ein Mensch damit sein Lebensunterhalt verdient und sich trotzdem politisch engagiert.

Und es ist mir ehrlich gesagt, völlig egal für welche Partei. Allerdings diese Doppelmoral der Parteien (und damit meine ich alle) kotzt mich gewaltig an.

Aber als Politiker macht man ein auf heile Welt. Hat Familie (immer gut auf den Foto), will immer das beste.

(Werbesprüche von CDU / FDP / SPD) sind beliebig austauschbar. Was sogar mal im TV beweisen wurde (Straßenumfrage bei den Politikern an der Basis selbst)

Gruß

BIGPAPA

ps. : Ich werde nicht wählen gehen. Der Grund ist das ich einfach nicht mehr glaube das man damit was ändern kann.
Kommentar ansehen
20.05.2014 20:11 Uhr von oldtime
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Es fordern doch ständig alle Deutschland soll mehr Eier zeigen. Jetzt macht das einer und nun ist das auch nicht gut.

Und wenigstens kommt bei dem nicht nur heiße Luft raus.

So, genug Plattheiten verbreitet.
Kommentar ansehen
20.05.2014 20:36 Uhr von daguckstdu
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Die Front Deutscher Äpfel empört sich!!

http://www.spiegel.de/...

[ nachträglich editiert von daguckstdu ]
Kommentar ansehen
20.05.2014 21:17 Uhr von fox.news
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
der Punkt ist doch nicht, daß es illegal wäre.

sondern daß sich die AfD bereits mehrfach als konservativer, moralischer "Zeigefinger" aufgespielt hat.

und dann zeugt so etwas einfach von einer lächerlichen Doppelmoral.
Kommentar ansehen
20.05.2014 21:19 Uhr von wombie
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Und was ist bitte an Porno-mitwirken so schlimm?
Kommentar ansehen
20.05.2014 21:35 Uhr von turmfalke
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Na und es gibt schlimmeres z.B. ein Spitzenamt bei der CDU und vorher bei der Stasi als IM!
Übrigens war die heute in unserer Stadt und die Gegendemo war gepfeffert. Da stellt die sich hin und sagt, es ist noch gar nicht solange her da wurden die Störer verhaftet, gerade die muß das sagen, gerade die. Die war bestimmt bei den Verhaftungen mit dabei!
Kommentar ansehen
20.05.2014 22:08 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
...das passt ber nicht soooo ganz zum Spießer-Programm!
Kommentar ansehen
20.05.2014 23:22 Uhr von jacun
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Lieber früher Pornodarsteller als heute Päderast.
Kommentar ansehen
21.05.2014 00:58 Uhr von Gorli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das bisschen bashing muss die AfD abkönnen, ansonsten ist sie untauglich als Partei.


Das ist nämlich noch nichts im Vergleich zu dem Shitstorm der über sie hereinbrechen wird wenn sie sich jemals auf der Regierungsbank hinsetzen wird. (FDP lässt grüßen)
Kommentar ansehen
21.05.2014 02:15 Uhr von c0rE
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Spitzenpolitiker ungleich AFD ...
Kommentar ansehen
21.05.2014 07:36 Uhr von mort76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
...aha, die Drogen- und Gewaltverbrechen laßt ihr komplett unter den Tisch fallen und konzentriert euch lieber nur auf die Porno-Sache?
Ja, man muß halt Prioritäten setzen...
Kommentar ansehen
21.05.2014 09:41 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Solange Wahlplakate der AfD und der REP praktisch vom Aussehen nicht mehr zu unterscheiden sind (wenn die die namen der Partei auch noch weglassen würden) ist die AfD in den Augen vieler nicht wählbar.
Kommentar ansehen
21.05.2014 09:45 Uhr von DaFuerst
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Und ich wette sämtliche Hetzer die sich jetzt über dieses "Vergehen" empören, sind in Wahrheit die größten Konsumenten solcher Filme!
Kommentar ansehen
21.05.2014 09:59 Uhr von DrOtt
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich weiß ja nicht... aber für mich steht einer, der in Pornos mitgewirkt hat, oder es auch noch tut, gesellschaftlich meilenweit über Ex-Stasi-Agenten...

Der Pornodarsteller befriedigt Menschen!

Der Stasikollaborateur macht Menschen das leben zur Hölle!

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?