20.05.14 14:32 Uhr
 133
 

Fußball/England: Nicht einmal Innenministerium glaubt an Weiterkommen bei der WM

Die einstige große Fußballnation England hegt bei dieser Weltmeisterschaft keine großen Hoffnungen und auch offiziell wurde dies nun so bestätigt.

Laut einem Dossier des britischen Innenministeriums wird es wohl mit "hoher Wahrscheinlichkeit" keine weiteren englischen Termine nach der Vorrunde geben.

Der 66-jährige Trainer Roy Hodgson sieht das anders und glaubt an ein Weiterkommen: "Wozu sollte ich mir sonst die Mühe machen?"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: England, Erfolg, Innenministerium, Fußball-WM 2014
Quelle: derstandard.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?