20.05.14 12:20 Uhr
 956
 

Linz: Plakat "Garten der Lüste" eckt an - Frau mit Penis geht der FPÖ zu weit

Trotz liberaler Fortschritte seit dem Sieg von Conchita Wurst beim ESC ist es wegen eines Plakates in Linz zu heftigen Diskussionen gekommen. Das Plakat soll für den Life Ball 2014 werben. Doch die dargestellten Fotos einer nackten Frau mit Vagina und Penis erregten so manche Bürger.

Dem Missfallen an dem Plakat nahm sich nun die FPÖ an, die unter anderem Beschwerde an den Werberat richtete. Es werde mit der geschmacklosen Werbung der Ethikkodex verletzt, beanstanden sie. Ethisch- moralische Bedenken seien im Hinblick des Jugendschutzes angezeigt.

Der Werberat sieht dagegen das Plakat als kulturelle Kunst an. Der Fotograf David LaChapelle beschreibt die dargestellten Figuren als Transgender Model Carmen Carrera unter dem Motto "Ich bin Adam - Ich bin Eva - Ich bin ich".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frau, Penis, Garten, Plakat, FPÖ, Linz
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2014 12:20 Uhr von LuckyBull
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Sie sind in Linz gespalten, ob es zu einer weltoffenen Erscheinung kommen darf - oder aus moralischen Gründen abgelehnt werden muss, Kindern und Jugendlichen zuliebe. Gestern las ich, das serbische Geistliche die Ursache für das Regenchaos in Conchita Wurst sieht.
Kopfschüttel...
Kommentar ansehen
20.05.2014 12:49 Uhr von Sirigis
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Kulturelle Kunst? Mit oder ohne Pimmelchen, ist das keine kulturelle Kunst, sondern kultureller Kitsch. Das Bildchen erinnert mich an die Heiligendarstellungen (Drucke) um 1900, die waren ebenfalls keine Kunst sondern reiner Kitsch.
Kommentar ansehen
20.05.2014 12:56 Uhr von sv3nni
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hier die hochaufgeloeste version
http://www.lifeball.org/...
Kommentar ansehen
20.05.2014 13:28 Uhr von Maverick Zero
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
"abartig...
Bald kommt es zur öffentlichen Bumserei von Schwulen mit der Begründung: das ist Kunst!
Die Welt wird immer abartiger! "

Genau! Es ist ja schon abartig genug, dass überall Heterosexuelle in der Öffentlichkeit ficken. Auf der Straße, in der Schule, im Park, auf dem Amt, in der Bäckerei. Überall ficken diese perversen Heterosexuellen miteinander. Ohne Scham.

Wenn jetzt auch noch die Schwulen mitmachen würden, das wäre ja kaum auszudenken!

Als nächstes kommen dann auch noch die Lesben und fordern so etwas wie Menschenrechte ein! Pfui deibel! Diese Tiere.

Kann ja echt nicht angehen.

(Wer in diesem Beitrag Erdnüsse findet, darf sie behalten)
Kommentar ansehen
20.05.2014 16:44 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ZRRK: Es gibt genug Ärzte die dir dabei helfen können. Gegen entsprechendes Entgeld versteht sich.
Kommentar ansehen
20.05.2014 18:37 Uhr von LuckyBull
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Entgeld ??? Immer wieder wird das so falsch geschrieben, es wird Zeit dass dies besser wird.
Es heißt "Entgelt" !!!