20.05.14 10:43 Uhr
 3.662
 

England: Fieser Racheakt einer angeblich betrogenen Frau

Ein angeblich untreuer Mann wurde zum Ziel einer Plakataktion in der englischen Stadt Prestwich.

An mehreren Orten entdeckten Anwohner Plakate, die das Gesicht eines Mannes zeigten. Dazu waren noch sein Geburtsdatum, seine Telefonnummer und Details seiner angeblichen außerehelichen Aktivitäten auf den Plakaten zu lesen.

Gegenüber einer Zeitung wollte sich der beschuldigte Mann nicht äußern, er bestritt aber, eine "Liebesratte" zu sein. Einige Anwohner fanden die Plakate witzig, andere hatten gar Mitleid mit ihm. Mittlerweile scheinen die Plakate aber wieder verschwunden zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, England, Racheakt
Quelle: www.manchestereveningnews.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2014 13:29 Uhr von Thomas-27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Ich könnte in England auf dem Marktplatz durch ein megaphon einen Richter als Arschlich beleidigen, das hat keine Folgen. Wahrscheinlich nicht mal, wenn ich ihn als Päderasten bezeichne."

Und das findest Du gut?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?