20.05.14 10:36 Uhr
 701
 

Uli Hoeneß: Kein Antrag auf Vollzugslockerung

Wie bereits berichtet, wurde der ehemalige Präsident des FC Bayern München, Uli Hoeneß wegen Steuerhinterziehung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Es wird erwartet, dass er seine Haft in den nächsten Tagen antreten wird.

Nun wurde bekannt, dass Hoeneß vorab keinen Antrag auf Freigänger gestellt hat. Dieser hätte ihm unter Umständen ermöglicht, sehr schnell wieder tagsüber aus dem Gefängnis heraus zu kommen und als Freigänger einen Job außerhalb des Gefängnisses wahrzunehmen.

Einen entsprechenden Antrag kann Uli Hoeneß jedoch auch nach Haftantritt erneut einreichen. Hier ist es dann normalerweise möglich, frühstens 18 Monate vor Ablauf der Strafe Freigänger zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: derNameIstProgramm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Uli Hoeneß, Antrag, Freigang
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mithäftlinge boten Fotos von Uli Hoeneß zum Verkauf an
Fußball: Matthias Sammer kritisiert Uli Hoeneß - "Froh von Bayern weg zu sein"