20.05.14 09:54 Uhr
 1.462
 

Video: NASA simuliert die Entstehung eines Schwarzen Lochs

In einer Computersimulation haben Wissenschaftler nun die Entstehung eines Schwarzen Lochs nachgestellt.

Im Mittelpunkt der Simulation stehen zwei Neutronensterne, die die 1,4- bzw. 1,7-fache Sonnenmasse haben. Beide Neutronensterne sind nur 18 Kilometer auseinander.

Der kleinere Stern wird durch die Gezeitenkräfte nach nur sieben Millisekunden zerstört. Der größere Stern nimmt die Masse des kleineren Sterns auf. Nach nur 13 Millisekunden kollabiert der größere Stern zu einem Schwarzen Loch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, NASA, Entstehung
Quelle: www.gizmodo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2014 11:48 Uhr von astaroth92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant gemacht, aber eine zusätzliche Zeitlupe (evtl. auch aus verschiedenen Positionen) wäre besser gewesen, als mehrfach das Selbe zu sehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt
Jan Böhmermann attackiert Judith Rakers wegen Facebook-Posting über Sterbefall
Schauspieler Tim Roth wurde als Kind von seinem Großvater vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?