20.05.14 09:30 Uhr
 1.573
 

Fein herausgeputzt: So soll der neue Opel Corsa gegen den VW Polo punkten

Im Internet sind jetzt Bilder aufgetaucht, die die nächste Generation des kleinen Opel Corsa vollkommen ohne Tarnung zeigen.

Dabei wird deutlich, dass Opel seinen Kleinen feingemacht und ihm einen komplett neuen Look spendiert hat.

Die neue, dann bereits fünfte Corsa-Generation soll schon im nahenden Herbst bei den Händlern stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Opel, Polo, VW Polo, Opel Corsa
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Welzheim: Zwei Tote bei Unfall - 18-Jährige nahm sieben Anhalter im VW Polo mit
Radeberg: VW Polo-Fahrer wird bei Unfall verletzt
VW Polo nur noch als Viertürer - Kostenersparnis von 200 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.05.2014 10:53 Uhr von Marc_Anton
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Auf jedem Fall hübscher als das aktuelle Facelift des Fiesta. Mir gefällt er.
Kommentar ansehen
21.05.2014 00:26 Uhr von umb17
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Polo = Golf = westdeutscher Trabbi
ne Millionen mal gesehen und jedes mal macht sich Langeweile breit.
Kommentar ansehen
21.05.2014 11:29 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wohl er wie sich ein Designer der Autobild das Auto vorstellt ..

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Welzheim: Zwei Tote bei Unfall - 18-Jährige nahm sieben Anhalter im VW Polo mit
Radeberg: VW Polo-Fahrer wird bei Unfall verletzt
VW Polo nur noch als Viertürer - Kostenersparnis von 200 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?