19.05.14 17:58 Uhr
 1.060
 

Stirbt Bargeld aus? Deutsche tendieren immer mehr zu bargeldlosem Bezahlen

Der Einzelhandel aber auch die Sparkassen wollen in Deutschland einen anhaltenden Trend in Bezug auf Bezahlmethoden erkannt haben. Experten gehen davon aus, dass der Anteil an Bargeld in Deutschland in den nächsten drei Jahren unter 50 Prozent fallen könnte.

Manche gehen sogar noch weiter und behaupten, dass die Verwendung von Bargeld "bald nur noch Geschichte ist".

Allerdings muss man anmerken, dass sich bisher kein Einziges der modernen bargeldlosen Bezahlsysteme wirklich durchsetzen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsche, Währung, Bargeld, Bezahlen
Quelle: www.huffingtonpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2014 17:58 Uhr von sfmueller27
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Naja, ich weiss nicht. Ich nutze meine Kredikarte schon ganz gerne und das immer mehr. Aber komplett auf Bargeld verzichten? Macht für die kleinen Bäckerläden und Metzgereien sicher keinen Sinn.
Kommentar ansehen
19.05.2014 18:01 Uhr von kingoftf
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Hier in Spanien ist das schon lange so, alles kauft mit Karte, selbst bei Kleckerbeträgen von 5 Euro.

Im Supermarkt sicherlich schon 3/4 aller Kunden oder sogar noch mehr.
Kommentar ansehen
19.05.2014 18:04 Uhr von Koehler08
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
An dem Tag an dem das Bargeld abgeschafft ist, werden unsere Politker zusammen mit ihren Bankerfreunden eine riesige Party veranstalten! Denn ab diesem Punkt steht der Ausbeutung des dummen Michels nichts mehr im Wege!
Kommentar ansehen
19.05.2014 18:15 Uhr von grotesK
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Und wenn ein/das System ausfällt, kann keiner (mehr) bezahlen...toll. Letztens erst im Supermarkt...ich mit Bargeld durfte ein halbes Dutzend gestresste Kartenjunkies überholen, weil durch einen technischen Fehler kein Kartenbezahlen möglich war.

Außerdem ist man da ja noch mehr kontrollierbarer...stehen dann bald speziell Produktplatzierungen auf meinem Kontoauszug, je nach Kaufverhalten?
Kommentar ansehen
19.05.2014 18:19 Uhr von spliff.Richards
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
.... ihr grabt euch selber euer eigenes Grab.

Für jeden noch so kleinen "Kleckerbetrag" den ihr mit Karte zahlt, müssen die Händler eine Gebühr an die Bank zahlen und dazu kommt noch die Miete für die Kartenlesegeräte.
Und das alles damit eure faulen Ärsche nicht mehr zum Geldautomaten/ zur Bank bewegen müsst?
Und dann regt ihr euch auch noch auf, dass alles teurer wird.
Euch ist nicht mehr zu helfen.
Kommentar ansehen
19.05.2014 18:59 Uhr von Petabyte-SSD
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ spliff.Richards

Die Leute zahlen halt gerne Idiotensteuer und freuen sich auf die totale Versklavung.
Obwohl, totaler geht es eh fast nimmer...
Kommentar ansehen
19.05.2014 19:00 Uhr von shadow#
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.05.2014 19:10 Uhr von Atheistos
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Ich hatte das ganze letzte Jahr lang auf meinem Schreibtisch ein Bündel von 128 50er Scheine liegen und habe bestimmt einmal die Woche drin gewühlt..... ist zwar nicht viel Geld, aber das hats schon gebracht...so ähnlich wie das Schuhe kaufen für Frauen, nur hab ichs nicht ausgeben müssen.

Wo wir dann wieder beim Bezahlen wären... das habe ich dann doch wieder elektronisch gemacht.

Könnte mir aber vorstellen, dass man das organisierte Verbrechen effektiv bekämpfen könnte, wenn man auf Bargeld gänzlich verzichten würde.
Kommentar ansehen
19.05.2014 19:39 Uhr von PaulRevere23
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Bargeld ist ein Stützpfeiler der persönlichen Freiheit und sollte bis zuletzt verteidigt werden!
Kommentar ansehen
19.05.2014 19:41 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
ich zahle so gut wie immer mit Karte, kaum Geld einstecken immer, das ist für Bäcker oder mal Döner nur da.
Bei Netto bezahle ich schon mit dem Handy jetzt immer.
Kommentar ansehen
19.05.2014 20:43 Uhr von ms1889
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
well, bargeld lacht... plastik ist kein geld.

desweiteren tut jede plastik bezahlung dazu beitragen das man ausspähbar ist.überall wo man mit plastik bezahlt, werden die daten DAUERHAFT gespeichert (natürlich nur zu statistischen zwecke)!!!

ich habe auch kreditkarten... aber meist sind bei alauf der karten keine transaktionen mit gemacht.

und für internet einkäufe sind plastikwärungen mir zu unsicher...
Kommentar ansehen
19.05.2014 22:19 Uhr von Mordo
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@shadow#

"Oder glaubst du dass der Haufen Klimpergeld den du erst von der Bank holst und dann im Supermarkt lässt von der Cent-Fee erst kostenlos vorsortiert und dann auch noch zur Bank geflogen wird?!
Diese Logistik kostet weit mehr als die max. 1.5% die der Händler für Kartenzahlung kalkulieren muss."

===

Wenn du Bargeld so furchtbar findest, dann wander einfach nach Schweden aus.
Kommentar ansehen
19.05.2014 22:47 Uhr von Floppy77
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Geld muss man anfassen, unter der Matratze verstecken oder bei Vollmond im Wald vergraben können. Münzen dabei lieber noch als Scheine, die verrotten nur.
Kommentar ansehen
20.05.2014 00:18 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das schreit ja regelrecht nach Fight Club!
Kommentar ansehen
20.05.2014 00:21 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Plastikgeld vernichtet Arbeitsplätze!
Kommentar ansehen
20.05.2014 09:31 Uhr von PaulRevere23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@weimarGG

Absolut richtig. Bargeld ungleich gutes Geld.

Gold is money, paper is a LIE!
Kommentar ansehen
20.05.2014 09:50 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In vielen Geschäften kann man bei großen Beträgen doch schon gar nicht mehr bar bezahlen. In unserem Baumarkt nichts über 5000€. Geht dann nur mit Karte oder bankscheck.
Freunde von uns wollten ihren neuen Ford fiesta bar bezahlen. Abgelehnt.
Kommentar ansehen
20.05.2014 17:23 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Freunde von uns wollten ihren neuen Ford fiesta bar bezahlen." (kingoftf)
Kein Wunder, daß der Absatz hapert.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?