19.05.14 13:18 Uhr
 208
 

Fußball/FC Augsburg: Raul Bobadilla hat Ärger mit der Justiz - ihm droht Haftstrafe

Der Stürmer des Bundesligisten FC Augsburg, Raul Bobadilla, hat in der Schweiz Ärger mit der Justizbehörde.

Bobadilla war 2013 in seinem Schweizer Wohnort Seewen in einer 50er Zone 111 km/h gefahren. Da es in der Schweiz für Raser besonders harte Gesetze gibt, könnte dem Argentinier sogar eine Gefängnisstrafe bis zu vier Jahren drohen. Sein Fahrzeug hatten die Behörden schon damals konfisziert.

Bekäme Bobadilla eine Bewährungsstrafe, dann droht eine Geldbuße von bis zu 820.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Ärger, Justiz, Haftstrafe, FC Augsburg, Raul Bobadilla
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: FC Bayern gewinnt 3:1 beim FC Augsburg
Fußball: Der FC Augsburg verpflichtet Verteidiger Marvin Friedrich
Fußball: Medien zufolge geht Darmstadt 98 Coach Dirk Schuster zum FC Augsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Bundesliga: FC Bayern gewinnt 3:1 beim FC Augsburg
Fußball: Der FC Augsburg verpflichtet Verteidiger Marvin Friedrich
Fußball: Medien zufolge geht Darmstadt 98 Coach Dirk Schuster zum FC Augsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?