19.05.14 13:13 Uhr
 947
 

Fußball/ FC Bayern München: Fall Mario Mandzukic - Rummenigge droht mit Verkauf

Nach dem kurzfristigen Rausschmiss von Mario Mandzukic hat der FC Bayern München offenbar kaum noch Lust, mit dem Kroaten weiter zu planen.

Besonders verärgert scheint Karl-Heinz Rummenigge, den besonders das Fernbleiben des Stürmers bei der Double-Feier ärgerte diesen.

Er meinte: "Ich kann heute auch noch nicht voraussagen, wie es enden wird. [...] Wenn er gehen möchte, dann muss er oder sein Berater uns das mitteilen. Es ist wichtig, dass man sich beim FC Bayern eingliedert und auch diszipliniert verhält. Ich möchte das nicht überstrapazieren."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: senden
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Verkauf, Fall, Drohung, Karl-Heinz Rummenigge, Mario Mandzukic
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2014 13:38 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Wenn er gehen möchte, dann muss er oder sein Berater uns das mitteilen"

Wo genau wird hier gedroht? Sorry, das drohen ist genauso an den Haaren herbei gezogen von der Bild wie die angebliche Aussage von Kloppo, dass der Linienrichter die Fahne gehoben hätte (kam ja nicht von Klopp sondern von einem Bild Reporter).

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?