19.05.14 12:25 Uhr
 184
 

Berlin: Motorradfahrer kam bei Verkehrsunfall ums Leben

An der Kreuzung Müllerstraße/Schöningstraße im Berliner Stadtbezirk Wedding kam es am gestrigen Sonntagabend gegen 19:45 Uhr zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem PKW.

Dabei wurde der 22-jährige Motorradfahrer tödlich verletzt, er verschied noch an der Unfallstelle. Der 30-jährige PKW-Fahrer blieb unverletzt.

Unfallursache war nach Polizeiangaben, dass der PKW-Fahrer den Biker beim Abbiegen übersah.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Leben, Verkehrsunfall, Motorradfahrer
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?