19.05.14 10:50 Uhr
 190
 

USA: Qualitätszertifizierungsstelle NAFC klagt gegen Narconon

Vergangenen Freitag brachte die National Association of Forensic Counselors (NAFC) eine beachtliche Klage nicht nur gegen das Narconon-Netzwerk von Scientology in den USA, Kanada und Großbritannien ein, sondern auch gegen Sektenchef David Miscavige selbst.

Narconon habe dem zufolge wissentlich über Jahre hinweg den falschen Eindruck erweckt, dass Narconon und sein Personal von NAFC zertifiziert sei. Des Weiteren habe Narconon das NAFC-Logo missbraucht, obwohl nur Einzelpersonen mit einem Standard zertifiziert werden, und niemals Organisationen.

Die NAFC stellt in ihrer Klage auch fest, dass Miscavige auf einem Event mit falschen Informationen über Narconons Zertifizierung die Anhänger belogen habe. Miscavige selbst ist ebenso in einer weiteren Klage namentlich genannt, und versucht mit einem Heer von Anwälten seine Aussage zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Scientology, Gebrauch, Narconon, Zertifizierung
Quelle: tonyortega.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland
Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
"Forbes"-Liste: Mark Wahlberg ist der bestbezahlteste Schauspieler
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?