19.05.14 10:50 Uhr
 186
 

USA: Qualitätszertifizierungsstelle NAFC klagt gegen Narconon

Vergangenen Freitag brachte die National Association of Forensic Counselors (NAFC) eine beachtliche Klage nicht nur gegen das Narconon-Netzwerk von Scientology in den USA, Kanada und Großbritannien ein, sondern auch gegen Sektenchef David Miscavige selbst.

Narconon habe dem zufolge wissentlich über Jahre hinweg den falschen Eindruck erweckt, dass Narconon und sein Personal von NAFC zertifiziert sei. Des Weiteren habe Narconon das NAFC-Logo missbraucht, obwohl nur Einzelpersonen mit einem Standard zertifiziert werden, und niemals Organisationen.

Die NAFC stellt in ihrer Klage auch fest, dass Miscavige auf einem Event mit falschen Informationen über Narconons Zertifizierung die Anhänger belogen habe. Miscavige selbst ist ebenso in einer weiteren Klage namentlich genannt, und versucht mit einem Heer von Anwälten seine Aussage zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Scientology, Gebrauch, Narconon, Zertifizierung
Quelle: tonyortega.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?