19.05.14 10:14 Uhr
 83
 

Gewinnrückgang bei Billigflieger Ryanair

Die irische Billigfluglinie Ryanair kämpft offenbar mit Gewinnrückgängen. Da ein harter Preiskampf auf dem Billigflugmarkt herrscht, kam es bei der irischen Fluggesellschaft zu einem Einbruch des Gewinns von rund acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Um den geringeren Gewinn wieder auszugleichen, möchte Ryanair offenbar die Preise für Speisen und das aufzugebende Gepäck erhöhen, heißt es.

Ryanair-Chef Michael O´Leary hatte am gestrigen Sonntag noch angekündigt, dass Ryanair weiter auf niedrige Preise setzen wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlorian
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fluggesellschaft, Ryanair, Billigflieger, Gewinnrückgang
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?