19.05.14 09:48 Uhr
 168
 

Kolumbien: Reisebus fängt Feuer - 32 Kinder verbrennen

Im kolumbianischen Ort Fundación hat sich ein schreckliches Unglück ereignet.

Der örtlichen Polizei zufolge war ein Reisebus, in dem Kinder einer Religionsgemeinschaft saßen, in Flammen aufgegangen. "Nach vorläufigen Erkenntnissen sind 32 Kinder gestorben," erklärte ein Polizeisprecher. Die genauen Umstände des Unglücks sind noch nicht geklärt.

"Das Land ist in Trauer", teilte Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos auf Twitter mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Feuer, Kolumbien, Verbrennung, Reisebus
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete
Irak: Ex-Guantanamo-Insasse sprengt sich und eine Kommandozentrale in die Luft
Privat-Ermittler präsentiert neue Theorie zum Verschwinden Maddie McCanns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Polizeikongress in Berlin: Islamistisch-terroristische Szene wächst
Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete
Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?