18.05.14 12:01 Uhr
 714
 

England: Drastische Methode um einem Alkoholtest zu entgehen

Ein Autofahrer aus Sutton-in-Ashfield (England) wurde von der Polizei angehalten, man vermutete, dass er betrunken unterwegs war.

Man nahm ihn mit auf die Wache und wollte einen Alkoholtest durchführen. Der 26-Jährige griff zu drastischen Mitteln, um diesem zu entgehen, er schlug sich selbst ins Gesicht und stieß seinen Kopf gegen Wände und Türen der Polizeiwache.

Mit dieser Aktion konnte er tatsächlich den Alkoholtest vermeiden, allerdings blieb die Strafe nicht aus. Vor einem Gericht gestand er nun, an jenem Tag getrunken zu haben, er hätte Ärger wegen seiner Ex-Freundin gehabt. Der Richter verhängte ein dreijähriges Fahrverbot gegen den Beklagten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Methode, Alkoholtest
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: User mit Beruf "Vergaser im KZ Auschwitz" trotz Meldung nicht gesperrt
Irland: Abgeordneter fordert Militäreinsatz gegen Rhododendron-Plage
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.05.2014 14:09 Uhr von wumba
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gutes Urteil, sollte auch in D Schule machen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?