18.05.14 13:15 Uhr
 32.020
 

Aufnahmen vom Black-Knight-Satellit aufgetaucht: Er soll 13.000 Jahre alt sein

Der sogenannte Black-Knight-Satellit ist ein künstliches Objekt, das sich in der Umlaufbahn um die Erde befinden soll.

Nun wurden wieder Aufnahmen von diesen mysteriösen Satelliten veröffentlicht. Die Fotos sollen von der Apollo-10-Mission stammen.

Angeblich soll der Black-Knight-Satellit von Außerirdischen gebaut worden sein und die Erde bereits seit 13.000 Jahren umkreisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Satellit, Aufnahme, Alien, Apollo
Quelle: yufonews.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2014 13:33 Uhr von sfmueller27
 
+56 | -12
 
ANZEIGEN
Wie alle typischen UFO-News. Der "Beweis" der Authentizität erfolgt mit einem unscharfen und grottenschlechten Foto/Film...jedesmal wieder.
Kommentar ansehen
18.05.2014 13:33 Uhr von Arne 67
 
+32 | -4
 
ANZEIGEN
Und was soll diese reine nicht bewiesene Vermutung mit einer Wissenschaftlichen Nachricht zu tun haben?

Ich denke einmal ; Rein gar nichts.
Kommentar ansehen
18.05.2014 13:34 Uhr von tino02
 
+60 | -1
 
ANZEIGEN
Er soll 13.000 Jahre die Erde umkreisen? Woher kommt die Erkenntnis? Entweder ist er Mysteriös oder Erforscht aber beides geht nicht.
Kommentar ansehen
18.05.2014 13:44 Uhr von Schnulli007
 
+44 | -21
 
ANZEIGEN
Das Teil kommt vom Planeten leerpe.
Wie immer: Scheiße nicht gelesen, Minus und...weg.
Kommentar ansehen
18.05.2014 13:54 Uhr von Darkness2013
 
+13 | -22
 
ANZEIGEN
An alle die immer über die Bildqualli meckern, nehmt euch mal ne DSLR mir ordenlicher auflösung und einen Ordentlichen Teleobjektiv also ab 200mm Brennweite und versucht mal ein Scharfes Foto vom Mond zu machen, und wen ihr das gemacht habt versucht mal den so zu zoomen das ihr was erkennt was dann nicht Pixilig wird, glaubt mir ohne passende ausrüstung ist das fast nicht zu schaffen.
Kommentar ansehen
18.05.2014 13:57 Uhr von Maverick Zero
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Scheiss Decepticons
Kommentar ansehen
18.05.2014 14:02 Uhr von smogm
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Sieht mir viel mehr so aus als hätte da in der Raumkapsel mal einer niesen müssen, und danach entstand das Foto mit der Rotze auf dem Kuckloch der Kapsel.

13.000 Jahre ohne Kurskorrektur (was Treibstoff vorraussetzt) in der Umlaufbahn geblieben...nicht schlecht ihr Aliens.
Kommentar ansehen
18.05.2014 14:22 Uhr von Renshy
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
selbst wen es nur 2k jahre alt sein soll, woher wollen die das wissen? die hätten mit der ISS längst das mal untersuchen können oder mit der MIR
Kommentar ansehen
18.05.2014 14:58 Uhr von Sajanki
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Alle hier meinen das hätte längst untersucht werden müssen und überhaupt das bild ist so schlecht... zu letzterem gabs schon ein guten Kommentar zu ersterem... wer sagt denn das das nicht schon passiert ist? die Regierungen der Welt haben sicher schon vieles gemacht ohne der Öffentlichkeit etwas davon zu erzählen. Und weiss daher halt das alter... wegen der kurskorrektur... ich vermute das eine Kultur, die zu den Sternen reisen kann... und ich meine Sterne... nicht den Orbit des Heimatplaneten, wie wir es tun... die wird schon eine Möglichkeit haben sich z.B. durch Magnetismus oder Teilchenbeschleunigung im Orbit eines Planeten zu halten... und das wären dann nur die Technologien, die wir uns vorstellen können... Dennoch wundert es mich, das insbesondere sowas nicht auch offiziell dokumentiert ist.
Kommentar ansehen
18.05.2014 15:48 Uhr von kingoftf
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Mysteriös ist wieder mal nur Leerpe und seine grottigen Quellen
Kommentar ansehen
18.05.2014 16:18 Uhr von restgnag
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Los! Nimm die schlechte Kamera

[ nachträglich editiert von restgnag ]
Kommentar ansehen
18.05.2014 17:22 Uhr von Joeiiii
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
>>Er soll 13.000 Jahre alt sein<<

Basiert diese Vermutung, mehr ist es ja nicht, auf irgendwelchen Grundlagen? Gleiches gilt für die Aufnahmen:

>>Die Fotos sollen von der Apollo-10-Mission stammen.<<

Woher die Aufnahmen stammen, müßte eigentlich bekannt sein. Oder heißt es bald auch:

>>Die Fotos sollen aus dem Nichts aufgetaucht sein.<<
Kommentar ansehen
18.05.2014 17:47 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Glaube da wären die damals schon lange mitn Shuttle hin und hätten den mal eingefangen oder wie erwähnt Hubble oder ein anderen Satteliten drauf gerichtet.
Kommentar ansehen
18.05.2014 17:50 Uhr von Ernsti69
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Erstens woher nimmt man die erkenntnis das dieses Objekt um die 13´000 Jahre alt wäre.
Zweitens seit anbeginn der Satelitenzeit schickt man ständig Sateliten hoch die andere Sateliten aufspüren sollen.Komisch das man diese schon seit mehr als 30 Jahren nicht gesehen gefunden erforscht hat.Ich finde diese tatsache absolut aus der Nase gezogen von wegen 13´000 Jahre alt.
Kommentar ansehen
18.05.2014 17:59 Uhr von Airstream
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Mal wieder eine Verschwörungsnews...

13000 Jahre, wer hat bitte diese Zahl in den Raum geworfen? Wurde es demjenigen ins Gehirn projezirt als kurz mal der Aluhelm abgenommen wurde?

Sollte da tatsächlich ein Satellit um die Erde kreisen ist es höchstwahrscheinlich ein stink normaler kleiner Meteorit der zufällig in stabiler Umlaufbahn kreist. Glaub ich allerdings ebenso wenig, der wäre schon entdeckt worden!

Viel wahrscheinlicher wurde hier der übliche Weltraumschrott, oder andere Module der Apollo 10 fotografiert, z.b. als das ankoppeln geübt wurde...
Kommentar ansehen
18.05.2014 18:34 Uhr von IRONnick
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Und nun wieder ein weiteres Kapitel aus der beliebten Reihe :
MÄRCHENSTUNDE mit leerpe !
Kommentar ansehen
18.05.2014 20:13 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ich sehe mich fast genötigt in den Keller zu gehen und mein Teleskop rauszukramen und das Objekt mal etwas besser aufzunehmen.

Wir könnten ja mal alle zusammenlegen und das Objekt vom Himmel holen...
Kommentar ansehen
18.05.2014 20:19 Uhr von Hallominator
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Also ich sehe einen dunklen Felsbrocken. Nagut, vielleicht ist es kein "Stein", sondern irgendein anderes Material, aber wer darin einen von Aliens gebauten Satelliten erkennen will, in dessen Blumenbeet laufen auch kleine Ents umher und Saruman...
Nah, genug davon.
Kommentar ansehen
18.05.2014 20:37 Uhr von kingoftf
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Auf dem Nasafoto sieht man jede Menge UFOs, eine wahre Invasion

Wir werden alle assimiliert


http://i57.tinypic.com/...
Kommentar ansehen
18.05.2014 21:12 Uhr von hellboy13
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der Verschwundene ist wieder aufgetaucht .
Kommentar ansehen
18.05.2014 22:40 Uhr von hellboy13
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Letzte sicht war so im Dezember 2013 und gab es nur noch
Spekulationen. Vorher war er über 3000 Jahre Unterwegs oder länger .
Wie Alt ist er Wirklich ?
Kommentar ansehen
18.05.2014 22:42 Uhr von solar74
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wie kann ein Teil 13 000 Jahre alt sein und um die Erde kurven, aber weder die NASA, noch die Russen oder Chinesen interessieren sich dafür, obwohl die schon jahrelang sich in den Weltraum schiessen?
Das Teil ist sicher keine 13 000 Jahre alt. Sondern ein Schrott-Teil dasd seit 40 Jahren um die Erde kurvt. Eine ausgebrannte Stufe wohl eher.

@ Darkness2013
Ich habe eine Canon 1000D und habe mal den Mond fotografiert. Sehr klare Konturen und gute Belichtung. Vergrössert und man sieht die Vertiefungen. Und das mit einer 200mm-Objektiv. Hast so viel Ahnung von Fotografieren wie Leerpe mit News aus einem SF-Roman.

[ nachträglich editiert von solar74 ]
Kommentar ansehen
19.05.2014 00:39 Uhr von Frank_E_Meyer
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
NICHTS! fliegt 13.000 Jahre in einem stabilen Orbit um die Erde ohne das ab und zu die Umlaufbahn stabilisiert wird.
Das Ding wär schon lange runter gekommen wenn´s echt wäre und wenn mir jetzt einer mit Alien Energie kommt kann er auch gleich behaupten das Engel dafür sorgen das der Satellit noch fliegt.
Kommentar ansehen
19.05.2014 01:18 Uhr von Shadow_mj
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Darkness2013

jo genau und die NASA hat keine gute Ausrüstung die fotografieren und filmen immer noch mit Equipment aus den sechzigern.
ist echt lächerlich sowas als News durchgehen zu lasen.

ich glaube die NASA hat das teil schon gründlich untersucht
Kommentar ansehen
19.05.2014 01:24 Uhr von Shadow_mj
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Frank_E_Meyer

ups und was ist mit dem Mond ??

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?