18.05.14 09:59 Uhr
 3.654
 

Darum war WhatsApp am Donnerstagmorgen nicht erreichbar

Am Donnerstagmorgen war der beliebte Messenger in der Zeit zwischen 7.30 und 8.00 Uhr nicht erreichbar, was für viele Nutzer der Grund war, sich über Twitter zu beschweren.

Wie sich herausstellte, hatte der Dienst massive Server-Probleme. Auch eine manuelle Überprüfung der Verbindung über die Einstellungen war nicht möglich.

So wie es aussieht, war nur Deutschland von dem Ausfall betroffen. WhatsApp gab zu dem Server-Ausfall bisher noch keine Erklärung ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: WhatsApp, Messenger, Serverausfall
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.05.2014 11:09 Uhr von Bastelpeter
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nur zur Info: Irland war auch massiv betroffen. Bitte mehr recherchieren.
Kommentar ansehen
18.05.2014 11:55 Uhr von _-Chris-_
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
unfassbar wie abhängig teils manche von Whatsapp sind. Irgendwann macht uns das alle noch krank - die Handysucht
Kommentar ansehen
18.05.2014 12:35 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also ich habe gelesen das die auf neue Leistungstärkere Server umgezogen sind und dabei nicht alles Glatt lief.
Mir egal habe es eh nicht gebraucht um die Uhrzeit.
Kommentar ansehen
18.05.2014 14:16 Uhr von Hanna_1985
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, halt doof, dass die superteuren 700 Euro Handys nicht mehr telefonieren können... oder.... warte... hmmm... ich glaube, das können die noch!

Müsst Ihr mal versuchen!
Aber dran denken: Ihr müsst reden, wenn der andere angenommen hat.
Kommentar ansehen
18.05.2014 16:44 Uhr von Gut-zu-Voegeln
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wieviel Suicide gab es deswegen?
Kommentar ansehen
18.05.2014 22:31 Uhr von HackFleisch
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
30 Minuten keit WarzApp - Hilfe die Welt geht unter.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?