17.05.14 16:05 Uhr
 509
 

Berlin: Klage gegen den regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit wegen BER-Flughafen

Im Zusammenhang mit dem Desaster um den Hauptstadtflughafen BER ist jetzt eine Klage gegen den regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) durch Martin Delius (Piraten) eingereicht worden.

Delius ist Vorsitzender des Untersuchungsausschusses zum Hauptstadtflughafen. Er ist ziemlich sauer darüber, dass Wowereit keine Antworten auf seine Fragen gibt.

"Irgendwann ist das Maß voll. Es ist mittlerweile alltäglich, dass meine Fragen ausweichend oder einfach gar nicht beantwortet werden", so der Piraten-Abgeordnete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, SPD, Klage, Flughafen, Bürgermeister, Klaus Wowereit, BER
Quelle: www.gaeubote.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2014 16:59 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ein heutiges Problem ist aber auch, dass man etwas plant - danach 10 Jahre benötigt um die Grundstücke zu bekommen. In der Zwischenzeit haben sich sämtliche Anforderungen verändert. Auch die Brandschutzbestimmungen waren zum Zeitpunkt der Planung offenbar OK. Mit dem bau wurden aber die Bestimmungen verschärft, jeder fügte neue Wünsche hinzu, ständig musste umgedacht werden.
Könnte man einen Flughafen planen - und dann sofort bauen (nicht erst nach 10 Jahren Streit über Grundstücke und anderen Kram) würde das auch funktionieren.
Kommentar ansehen
17.05.2014 17:10 Uhr von UICC
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Zeit wird es.

Die Grinsebacke geht mir auch so aufn Keks!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?