17.05.14 12:45 Uhr
 331
 

Berlin: Polizei verhaftet Gruppe von Stromkabeldieben

In Berlin-Mitte hat die Polizei am vergangenen Donnerstagmorgen eine Diebesbande fassen können. Den acht Männern wird vorgeworfen, zahlreiche Stromkabel geklaut und anschließend verkauft zu haben.

Die Diebe wurden bei einem Großeinsatz, bei dem rund 70 Polizisten im Einsatz waren, im ehemaligen Landesamt für Statistik gefasst. Des Weiteren hatten die Männer Betäubungsmittel bei sich.

Berichten zufolge hatten die Diebe unerlaubterweise in dem verlassenen Gebäude gewohnt und nach und nach die Stromkabel ausgebaut. Das in Stromkabeln enthaltene Kupfer bringt oftmals bei Altmetallhändlern viel Geld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: foxed-out
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Festnahme, Dieb, Gruppe, Stromkabel
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dülmen: Mann sticht mit Messer auf Mutter und Schwester ein
Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2014 12:53 Uhr von Strassenmeister
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
""Das in Stromkabeln enthaltene Kupfer bringt oftmals bei Altmetallhändlern viel Geld. ""

Es bringt immer Geld und nicht nur oftmals!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?