17.05.14 11:08 Uhr
 291
 

Lößnitz: Eine Verkettung unglücklicher Umstände sorgt für den Tod eines Mannes

In Lößnitz (Erzgebirge) kam ein Mann am Nachmittag des vergangenen Donnerstag mit seinem Auto von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Das Auto kippte um und landete im angrenzenden Dorfteich, dessen Wasserspiegel etwa kniehoch war.

Der Mann hatte drei Säcke mit Mehl im Auto. Einer der 50 Kilo schweren Mehlsäcke drückte den Kopf des Mannes unter Wasser, sodass er ertrank.

Nach Angaben der Polizei, hatte der Mann bei dem Unfall keine Verletzungen davon getragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Autounfall, Ertrinken, Erzgebirge
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2014 11:13 Uhr von One of three
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Bitter ...

Erinnert mich aber trotzdem an "Final Destination"...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?