17.05.14 11:04 Uhr
 2.096
 

Alaska: Mann schoss sich selbst an und verarztete sich fünf Tage lang selbst

Am Donnerstag erschien ein Mann in der Notaufnahme eines Krankenhauses in Homer (Alaska).

Da er eine ernste, aber nicht lebensbedrohliche Kopfverletzung aufwies, die durch eine Schusswaffe verursacht wurde, alarmierte das Personal auch die Polizei. Es stellte sich heraus, dass kein Gewaltverbrechen vorlag.

Der 43-Jährige hatte sich die Verletzung beim fahrlässigen Umgang mit seiner Waffe selbst zugefügt. Er hielt es fünf Tage lang nicht für nötig, ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, er behandelte sich selbst mit Hilfe von Antibiotika. Noch ist unklar, ob Drogen oder Alkohol involviert waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Verletzung, Schuss, Selbstbehandlung
Quelle: www.ktuu.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2014 11:13 Uhr von Tattergreis
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
Wo ist der Fehler?

1. Er hat das Geld für eine Schusswaffe.
2. Er hat kein Geld für eine Krankenversicherung
Kommentar ansehen
17.05.2014 11:15 Uhr von ShortNLeser
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Ja, die Amis und ihre Waffen.

Nicht lebensbedrohlich? Schade aber auch.

Ein Waffenbesitzer weniger wäre schön gewesen.
Kommentar ansehen
17.05.2014 12:35 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Tja wenn das so ein Typ war der einsam in Alaska in ner Hütte wohnt ist das kein Wunder das der 5 Tage braucht bis er mal im Krankenhaus auftaucht :)
Kommentar ansehen
17.05.2014 16:36 Uhr von cialfo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"Da er eine ernste, aber nicht lebensbedrohliche Kopfverletzung aufwies ... alarmierte das Personal auch die Polizei. "

1. Wenn die Verletzung lebensbedrohlich gewesen wäre hätte man nicht die Polizei gerufen?
2. Und wen alarmierte das Personal noch?

Man Leute lernt schreiben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?