17.05.14 10:53 Uhr
 1.898
 

EU will das MHD für lang haltbare Lebensmittel abschaffen

Künftig möchten EU-Mitgliedstaaten das Mindesthaltbarkeitsdatum für Lebensmittel, wie unter anderem Nudeln oder Reis, nicht mehr aufdrucken lassen.

Ebenfalls könnte dieses neue Gesetz auch für weitere Produkte eingesetzt werden, wie zum Beispiel Tee, Kaffee oder Hartkäse. Mit dieser neuen Verordnung möchte man der Lebensmittelverschwendung entgegenwirken.

Nach Angaben der EU werden jährlich bis zu 89 Millionen Tonnen Lebensmittel entsorgt. Obwohl das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist, sind die meisten Produkte noch konsumierbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pundi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: EU, Lebensmittel, Mindesthaltbarkeitsdatum, Abschaffen
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2014 11:08 Uhr von Exilant33
 
+17 | -13
 
ANZEIGEN
Abschaffen anstatt aufzuklären! Wie ich die EU liebe!!
Kommentar ansehen
17.05.2014 11:20 Uhr von Joeiiii
 
+33 | -1
 
ANZEIGEN
Die Idee finde ich gar nicht mal so schlecht, denn viele Verbraucher sehen das MHD als Ablaufdatum, weshalb, wie in der News beschrieben, viele Lebensmittel einfach weggeworfen werden.

Der Haken an der Sache: Steht kein Datum mehr drauf, kann man sich an nichts mehr orientieren. Ist die Tafel Schokolade drei Monate über dem MHD drüber, wird man sie noch problemlos essen können. Aber ohne Datum weiß man nicht mehr, wie weit man über das MHD schon drüber ist. Das kann eine Woche sein, das können zwei Monate sein und es können genauso gut fünf Jahre sein. Die Gefahr, daß man alte Ware untergeschoben bekommt, wird also steigen.
Kommentar ansehen
17.05.2014 11:35 Uhr von Lord_Prentice
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Nein Joeiii wird sie nicht. Hier geht es darum die Verordnung abzuschaffen das kein Lebensmittel länger als drei Jahre haltbar ist wie bspw Reis, Salz, Zucker etc. Schokolade enthält im Schnitt Milch oder sowas in der Art und zählt auch generell nicht in diese Kategorie. Aber wem nicht bewusst ist das Reis und co nicht wirklich ablaufen, dem ist eh nicht zu helfen xD Wenn die EU was tun will dann endlich zwei Daten auch Produkte! MHD womit sich der Hersteller absichert und Use by aus gesundheitlicher Sicht!
Kommentar ansehen
17.05.2014 11:36 Uhr von TeKILLA100101
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@Joeiiii

Man kann ja das Produktionsdatum drauf drucken... Problem gelöst...

@Exilant33

ja weil sich keiner aufklären lassen will! Der EU oder auch sonst wem glaubt doch keiner mehr (zu recht!!!) wenn die sagen, das ist nicht schlimm, wenns bissl drüber ist...
Kommentar ansehen
17.05.2014 11:39 Uhr von eeyorE2710
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Joeiiii
Aber auf Lebensmitteln steht nicht nur das MHD sondern auch das Produktionsdatum. Also kannst du dir bei sowas selbst ausrechnen wie gut die Ware noch ist.

Aber sonst finde ich die Idee auch gut. Wieso sind Konserven zum Beispiel einer MHD Pflicht unterlegen? Ich meine die kann man, wenn sie normal gelagert werden, in 30 Jahren noch ohne Probleme konsumieren, aber der Markt muss sie nach ablaufs des MHDs wegschmeißen und das MHD liegt irgendwie immernur ein Jahr nach Produktionsdatum, egal wie haltbar solche Sachen sind.
Kommentar ansehen
17.05.2014 11:41 Uhr von stoske
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Exilant33: Aufklären kann man nur einzelne Personen, die Aufklärung einer Masse ist schwer bis unmöglich. Deshalb gibt es das MHD ja überhaupt. Die Welt ist gefüllt mit Umständen die geregelt werden müssen, weil sich die Masse diesbezüglich eben nicht aufklären lässt, nicht aufklären lassen will und auch nicht so rational handelt, wie eine einzelne Person. In diesem Punkt ist die EU der Denke jedes Einzelnen weit überlegen, weil sie diesen Umstand kennt und berücksichtigt. Und natürlich versteht das die Masse wieder nicht, drum auch immer das unreflektierte Kontra.
Kommentar ansehen
17.05.2014 11:45 Uhr von Garstl
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn ich für Qualität bezahle , möchte ich diese auch erhalten und nicht evtl. geschmacksverändert weil der Tee oder Kaffee eigtl. seit 1 Jahr abgelaufen ist.
Besser wäre es wenn diese Ware Hilfebedürftigen zugänglich gemacht wird.
Kommentar ansehen
17.05.2014 11:53 Uhr von SNnewsreader
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Verschenken!

Spart Müll und macht kleine Freuden.

Zudem wird sich dann jeder aussuchen können, ob er frische Ware will, oder solche, die schon Geschmacklich nicht mehr "korrekt" ist.

OK, es gibt Fertigsuppen die dadurch vielleicht sogar Geschmack bekommen. Ich mache auch an jede Bratensoße einen Hauch getrockneter Pilze ;-)
Kommentar ansehen
17.05.2014 11:58 Uhr von azru-ino
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Man könnte neben den Mindesthaltbarkeitsdatum auch noch zusätzlich schreiben, wie viele Monate es noch zusätzlich überdauern könnte, also einem Zeitraum, in der es ablaufen könnte, zum Beispiel mindestens haltbar bis zum Juni und maximal haltbar bis zum Dezember.
Kommentar ansehen
17.05.2014 12:11 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wir kaufen viele wegen des bevorstehenden MHD rabattierte Lebensmittel.Die sind mindesten die doppelte Zeit noch gut zu verwenden . Bei Hülsenfrüchten sind wir skeptisch, weil meist nach mehr als 12 Monaten die Garung schwieriger wird. Nudeln können wegen verschiedener Inhaltsstoffe schon mal muffig werden.
Die schlimmsten Fälle von kurzzeitlichem Verderben erlebt man von angeblichen BIO Waren und bei Fleisch, Käse und Wurst von den Supermarkttheken und Marktständen mit offener Ware.
Kommentar ansehen
17.05.2014 12:13 Uhr von Gizmo0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@azru-ino: Salz: MHD 2019 maximal 9999

Ich wäre auch für die Abschaffung des MHD bei lange haltbaren Lebensmitteln, wünsche mir dann aber auch wie schon beschrieben ein Produktionsdatum auf der Ware.
Kommentar ansehen
17.05.2014 12:50 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann man auch bei Büchsenfisch auch abschaffen. Bei Stern TV hatten die mal Büchsenfisch gegessen der war glaube schon 20 Jahre alt^^
Kommentar ansehen
17.05.2014 14:17 Uhr von Gimpor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ ViertelJ: Milch wird nach 3 Tagen sauer? Das ist das normalste der Welt. Ich habe keine Ahnung, was für Chemie dein "Lieblingsbauer" da reinkippt. Aber wenn die Milch nach drei Tagen noch nicht sauer ist, dann stimmt da was nicht.
Kommentar ansehen
17.05.2014 14:42 Uhr von Floppy77
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Habe auch schon Produkte gehabt, die vor Ablauf MHD verschimmelt waren. Würde die am liebsten ins Ministerium schicken, die propagieren ja immer,dass man das noch essen kann. Das könnten die dann vor Kameras medienwirksam beweisen.
Kommentar ansehen
17.05.2014 15:49 Uhr von darwin2904
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist eigentlich ganz einfach. Ich kaufe jetzt schon kein Lebensmittel, bei dem ich das MHD nicht (gleich) finde. Einfach weil ich sonst das Gefühl habe, dass man mir alte Ware andrehen will. Man versucht ja jetzt schon den Konsumenten wo man nur kann über den Tisch zu ziehen (Großverpackungen mit kleinem Inhalt, nicht-ganzzahlige Inhaltsmengen etc.).
Kommentar ansehen
17.05.2014 16:21 Uhr von Fomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damals gabs auch auf Konservendosen kein MHD. Bin eh der Meinung, dass das zum Großteil eingeführt wurde, DAMIT man mehr verschwendet.
Kommentar ansehen
17.05.2014 16:30 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann soll die EU aber auch in einen Abwasch mal eine Mindestschriftgrösse und eine Standart-Position festlegen.

Ich suche das teilweise mehre Minuten, und brauche eine Lupe um es zu lesen. Manchmal ist es nicht einmal leserlich, weil der "Stempel" verschmiert ist.

Ich möchte keinen böse Absicht unterstellen. Aber da wäre mir einen Einheitlichkeit sehr wichtig. Besonders wenn man im Geschäft ist, und vor der Kühltheke steht, und sein wöchentliches Essen plant "Wenn ich das jetzt kaufe, kann ich das am Sonntag noch essen?" .

Ich oute mich mal. Ich bin ein Mann. Besitze Kühlschrank und Gefrierschrank und renne nicht jeden Tag zum Discouter. Und mag nicht bei jeden Produkt 3 Minuten suchen. Ist schon schlimm genug das ich die Zutatenliste suchen muss. Die ist aber einfacher zu finden, da es das ist wo der meiste Text drin steht. :)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
17.05.2014 17:17 Uhr von blaupunkt123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Äh und wie sehen dann die Verkäuferinnen beim Einräumen, dass der Käse etc. in der Kühltruhe nicht schon 10 Wochen darin liegt ?

Oder sollte es das Ziel sein, dass man Geschäften ermöglicht, endlich legal 20 Wochen alten Käse zu verkaufen.
Kommentar ansehen
17.05.2014 18:38 Uhr von Sonny61
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das MDH der EU ist abgelaufen. Dieser "Drecksverein" soll sich selber abschaffen, denn so viel schwachsinnigen Blödsinn hat noch niemand veranlasst wie die EU!
Kommentar ansehen
18.05.2014 13:52 Uhr von Arne 67
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wunderbar ! Abschaffen !
Damit der Handel anschließend auch noch das MHD für alle Güter abschaffen kann.
Damit kann dann die Große Burgerkette endlich sein Burgerfleisch nicht mehr vom Abdecker sondern gleich von der Müllkippe besorgen. Denn ohne das MHD its jedliches Fleisch noch verwertbar.

Glaubt denn irgend einer daran das sich die Handelsketten an irgend welche Hygenievorschriften halten würden, wenn man Sie nicht per Gesetz dazu verpflichten würde!
Kommentar ansehen
20.05.2014 01:18 Uhr von Blackmagick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit dieser Maßnahme möchte man der Lebensmittelverschwendung entgegen wirken???

Dann möchte ich doch empfehlen folgende Nachricht zur Kenntniss zu nehmen:

http://www.welt.de/...

Von der EU kenne ich bis jetzt ausschließlich Beschlüsse, die nichts mit Realität zu tun haben, doppelzüngig sind und den Bürger ohne Not benachteiligen, gängeln und drangsalieren.

Also hört bitte gefälligst zuerst selbst mit dem Verschwenden von Nahrungsmitteln auf, bevor ihr es von uns verlangt.
Kommentar ansehen
22.05.2014 11:54 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wir sind damals auch nicht gestorben, als wir die EPa beim Bund essen mussten und die hatten sicherlich schon den Ersten Weltkrieg live miterlebt....

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?