17.05.14 10:29 Uhr
 5.794
 

USA: Mutter zeigte sich empört über die Musikauswahl bei McDonald´s

Da es draußen sehr heiß war und sie ihren Kindern eine Gelegenheit zum Spielen bieten wollte, besuchte eine Frau aus Beaverton (USA) samt Nachwuchs eine McDonald´s-Filiale.

Ihre Kinder vergnügten sich in der Spielecke als ihr ein alter Song auffiel, "I wanna sex you up" von "Color me badd". Noch während der Titel lief, kam ihre sechsjährige Tochter auf sie zu und fragte, was "sex you up" bedeuten würde.

Die empörte Frau beschwerte sich vor Ort über die Musikauswahl, ihr wurde mitgeteilt, dass man keinen Einfluss auf selbige habe. Der Besitzer des Lokals kündigte an, Fakten zu sammeln und festzustellen, was passiert sei. Man bemühe sich um ein wohliges und angenehmes Umfeld .


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Mutter, McDonald´s, Beschwerde, Lied, I Wanne Sex You Up
Quelle: www.katu.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.05.2014 10:40 Uhr von kingoftf
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Mal ein paar Waffen austellen oder Flugblätter der NRA verteilen, schon ist die Welt wieder in Ordnung
Kommentar ansehen
17.05.2014 10:47 Uhr von architeutes
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Deutsche Volksmusik wäre die Lösung , die verstehen die Kleinen nicht.
Kommentar ansehen
17.05.2014 11:13 Uhr von ShortNLeser
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam. Uns hat das Spielen in freier Natur früher auch bei großer Hitze nicht geschadet.

Eine amerikanische Mutter, die wegen der großen Hitze mit ihren Kindern zu McDoof zum Spielen geht.

Mehr muss man über diese Mutter nicht wissen.
Kommentar ansehen
17.05.2014 11:44 Uhr von max.mustermann2014
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Vielleicht will man mit der Musik nur das nervige Geschrei der Plagen übertönen.
Ich war im Letzten Jahr in New York bei einem Mc Doof, am liebsten hätte ich ne Knarre mit reingenommen. Was ein Geschrei von Kindern und ihren Müttern. War froh über die Musik. Kein Benehmen. Weder von den Kleinen noch von den Großen.
Kommentar ansehen
17.05.2014 11:46 Uhr von maxyking
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oh ja er sammelt Fakten und dann schreibt er hoffentlich einen Report auf seiner unsichtbaren Schreibmaschine.
Kommentar ansehen
17.05.2014 11:49 Uhr von TheToolx
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wär sie mal lieber auf einen Spielplatz gegangen als ins Megges um ihre Kinder zu Unterhalten.

Man kann sich echt über alles aufregen was soll dort bitte auch für Musik laufen? Irgendwelche Kinderlieder?

meine güte..
Kommentar ansehen
17.05.2014 12:43 Uhr von fox.news
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
und nicht zu vergessen: das Lied ist nicht irgendetwas, was sozusagen "verboten" ist, sondern ein Nummer Eins Hit..... von 1991.
Kommentar ansehen
17.05.2014 13:15 Uhr von perMagna
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Sex you up"

HECK NO!!!

"Ima shootin ya in da face, blood and brains spraying round"

OK.
Kommentar ansehen
17.05.2014 15:10 Uhr von blade31
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hat die Mutter überhaupt durch die Tür gepasst?
Kommentar ansehen
17.05.2014 15:33 Uhr von Azureon
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und wenn "i shot the sheriff" gelaufen wäre und das kind gefragt hätte was das ist, wäre das natürlich was anderes gewesen. :>
Kommentar ansehen
17.05.2014 15:44 Uhr von Airstream
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ernsthaft? Um den Kindern eine möglichkeit zum Spielen zu bieten und weil es Heiss ist geht die Frau zu McDonalds? Mit den Kindern auf den Spielplatz und paar kühle Getränke mitzunehmen war wohl zu anstrengend oder wie? Und dann über ein Lied aufregen weil das Wort Sex drin vorkommt...

USA Klische 100% erfüllt!
Kommentar ansehen
17.05.2014 16:21 Uhr von Holst3n
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
lol, es gibt immer jemanden dem was nicht passt. War der Meinung das viele Amerikaner einen Schuss haben, aber auf der Originalseite haben rund 220 Personen diesen Artikel Kommentiert und vielleicht 4 Personen sind genau der Meinung der Frau. Der Rest ist genauso verwundert wie die SN Community.

Die Dame soll sich nicht so anstellen, in den meisten Amerikanischen Songs kommt mindestens ein "Sex" vor, wenn sie verhindern will das ihre Kinder damit in Beruehrung kommen, muss Sie sie wohl wegsperren. Aber spaetestens in der Highschool ist es vorbei damit.
Kommentar ansehen
17.05.2014 17:36 Uhr von HackFleisch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der wahre Skandal ist doch dass diese Mutter ihre 6 jährigen Tochter mit ungesunder Trashnahrung von Mc Donalds ernährt.
Kommentar ansehen
17.05.2014 19:25 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Der Besitzer des Lokals kündigte an, Fakten zu sammeln und festzustellen, was passiert sei."
Nach 3 Monaten der Ermittlungen von 200 Privatdetektiven wurde festgestellt:
Im Radio wurde "I W** T*** S**** *** Lo**" gespielt, sicherheitshalber mal zensiert um nicht irgend welche Abmahn-Anwälten 30.000 Euro Trinkgeld zahlen zu müssen.

Da die Frau des Kindes sich das Lied gemerkt hat, also in ihrem Gehirn raubkopiert hat wird diese für den Rest ihres Lebens im Gefängnis landen.
Das Kind kommt in ein Heim wo es von P****len Pfarr****n 2000 mal vergew´tigt wird, und alles ist wieder gut.

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
18.05.2014 04:34 Uhr von Zxeera
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sie kennt nichts anderes als McDonalds? Wenn es heiß ist und den Kindern etwas zum spielen bieten möchte, gehe ich mit denen ins Freibad, aber nicht nach McDonalds.
Kommentar ansehen
18.05.2014 10:46 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zxeera

Im Freibad hatte die Frau wahrscheinlich auch ihre Empörung geäußert, weil da Leute in Bikinis und Badehose rumlaufen
Porno pur
Sodom und Gomorrha
Kommentar ansehen
18.05.2014 11:18 Uhr von calcifer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja das ist Typischen USA am besten schon 4-6jährigen kindern scharfe gewehre in die hand drücken...
Aber mit keinen wort darf ein "kind" in den USA bevor es 18(oder 21j)ist was von Sex hören ...bzw am besten solten mache da nie erfahern was sex eig ist XD
Weil es ist ja was total Schreckliches und Schlimmes und dadruch könne man sich ja fortpflanzen.... ;)

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump wirft Sohn von Sicherheitsberater wegen Fake-News aus Team
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt
Trump-Forderung nachgekommen: Apple-Zulieferer Foxconn plant Investition in USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?