16.05.14 17:24 Uhr
 258
 

Maler Gerhard Richter kritisiert Markt: Es wird Müll für teures Geld verkauft

Die Werke des Malers Gerhard Richter werden für enorme Summen verkauft.

Dennoch kritisiert der 82-Jährige den Kunstmarkt, denn seiner Meinung nach sind die meisten Werke völlig überteuert.

"Wenn Sie die Auktionskataloge sehen, da wird ja 70 Prozent Müll für teures Geld verkauft", so der Maler, Bildhauer und Fotograf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Markt, Maler, Gerhard Richter
Quelle: www.huffingtonpost.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2014 18:08 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach waaaaaaaaaaaaaas! Ist ja der schlauesten einer, der Herr Richter...
Kommentar ansehen
17.05.2014 10:27 Uhr von Golan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Recht hat er aber. Was manche Menschen im Namen der Kunst verkaufen ist schlichtweg nur Müll.

http://de.wikipedia.org/...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?