16.05.14 13:48 Uhr
 603
 

Fußball: Ex-Nationalspieler gibt sich Mitschuld an Hautkrebserkrankung

Der ehemalige Fußballnationalspieler Martin Wagner war geschockt über die Diagnose Hautkrebs.

An seiner Erkrankung fühlt sich der 46-Jährige mitschuldig, denn er ist viel in der Sonne gewesen ohne Cremes zu benutzen: "Für mich galt: Was rot ist, wird braun. Ein schwerer Fehler."

Der ehemalige FC-Kaiserslautern-Spielern hat sich nun einer Strahlen-Therapie unterzogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fußball, Ex, Nationalspieler, Mitschuld
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe
Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?