16.05.14 13:46 Uhr
 760
 

Köln: Bauarbeiter pfeift Frau nach und wird von deren Freund fast "filetiert"

Vor dem Kölner Landgericht muss sich derzeit ein 30 Jahre alter Pizzabäcker verantworten. Er hatte im Streit mit einem anderen Mann auf einer Bierbörse mit einem Messer zugestochen. Das Opfer überlebte nur knapp.

Dazu war es gekommen, weil das Opfer der Freundin des Messerstechers nachgepfiffen hatte. Daraufhin entwickelte sich eine Rangelei und der Pizzabäcker stach zu.

Laut einem der behandelnden Ärzte wurde die Milz des Opfers regelrecht "filetiert". Der Messerstecher und seine Freundin waren danach geflüchtet, konnten aber Dank hervorragender Phantombilder gefasst werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Köln, Freund, Bauarbeiter
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2014 14:02 Uhr von Biblio
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
"Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib. "
wenn man sich fragte, warum? Wegen der Folgen natürlich ... wegen der Folgen ...
Kommentar ansehen
16.05.2014 14:09 Uhr von Biblio
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@Darkness,
hast Du schonmal ein wildes Tier mit nem Messer eine Milz filetieren sehen ...
Kommentar ansehen
16.05.2014 14:49 Uhr von Biblio
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ the_insaint:

:)
Kommentar ansehen
16.05.2014 16:24 Uhr von Biblio
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@PersonaNonGrata,
ich nicht, aber der Nächste, dessen Frau Du anmachst ...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?