16.05.14 13:33 Uhr
 90
 

Antichina-Proteste: Vietnams Regierungschef fordert per SMS an Bürger Ruhe

Der vietnamesische Regierungschef Nguyen Tan Dung hat zu einer ungewöhnlichen Methode gegriffen, um seine Landsleute zu Ruhe aufzufordern.

Per SMS forderterte er die Bürger auf, die antichinesischen Krawalle ohne weitere Gewalt zu beenden.

Die Vietnamesen dürften sich nicht zu "extremen Taten hinreißen lassen, die die Interessen und den Ruf des Landes verletzten", heißt es in der SMS. Die Proteste gegen eine chinesische Ölplattform eskalieren seit einigen Tagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bürger, SMS, Regierungschef, Ruhe
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit
Israel: Donald Trump erbat an Klagemauer die "Weisheit von Gott"
Theresa May nennt Anschlag in Manchester eine "neue Kategorie der Feigheit"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Anschlag: Bauanleitung und Aufforderung "Jagt eure Beute" entdeckt
Plisting: Exhibitionist auf der Flucht
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?