16.05.14 13:32 Uhr
 255
 

Nordkorea rüstet auf: Zwei neue Hubschrauberträger in Bau

Amerikanische Forscher haben neue Satellitenbilder vorgelegt, auf denen zu sehen ist, dass Nordkorea offenbar militärisch aufrüstet.

Das abgeschottete Land baut anscheindend zwei neue Hubschrauberträger, die allerdings noch lange nicht einsatzfähig sein werden.

Dennoch sei dies ein "wichtiger Weckruf", denn Nordkorea beachte die verhängten Sanktionen offenbar nicht, so das USA-Korea-Institut der John-Hopkins-Universität in Baltimore.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Schiff, Bau
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolumne: Trauen sich die Grünen in Berlin nicht, eine besetzte Schule zu räumen?
Bundestagswahl: Wohnort, Beruf und Gehalt prägen Entscheidung der Wähler
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2014 15:16 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Aus Pappe wie die Panzer?
Kommentar ansehen
16.05.2014 16:20 Uhr von pokolm
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version des Artikels wurden die Neubauten als Hubschrauberträger bezeichnet - es handelt sich jedoch um Fregatten mit einem Landeplatz für Helikopter. Wir haben den Fehler korrigiert und bitten, ihn zu entschuldigen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?