16.05.14 13:29 Uhr
 1.082
 

England: Mutter blamiert ihren Sohn mit einer Kontaktanzeige

Eine Mutter aus Cambridge (England) hat ihrem Sohn mit einer Anzeige höchstwahrscheinlich keinen allzu großen Gefallen getan.

Auf der Plattform "Gumtree" inseriert sie unter der Rubrik "Stellenangebote", sie suche ein Date für ihren Sohn. Dieser sei mit seinem Studium voll beschäftigt, daher wolle sie ihm helfen, ein Mädchen kennenzulernen.

Diese soll dann mit ihrem Sohn zu einem Ball gehen, die Kosten für das Kleid würde sie ebenfalls übernehmen. Potenzielle Kandidatinnen sollten blond, gesprächig, ehrlich und im Alter zwischen 19-22 Jahren sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mutter, England, Sohn, Kontaktanzeige
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"
China: Edelsteinschmuggel - Mann packt 1.000 Diamanten in seinen Schuh

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2014 13:32 Uhr von Sirigis
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, sie hat es wohl nur gut gemeint, nur leider gehen solche Aktionen manchmal auch nach hinten los. Ich hoffe, der Sohn hat genug Standing und erkennt in der Aktion seiner Mutter den guten Willen, und ich hoffe, dass Mutti daraus gelernt hat, dass ihr Sohn alt genug ist, seine Entscheidungen eigenständig zu treffen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Fraktionschef in Cloppenburg tritt wegen Betrugsverdachts zurück
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?