16.05.14 13:21 Uhr
 285
 

Russischer Blogger spottet nach ESC-Sieg über Kirche: "Bärtige Männer in Kleider"

Der bekannte russische Blogger Rustem Adagamow hat mit einem Tweet zum Eurovision Song Contest für viel Gelächter in der verkrampften und homophoben Debatte um Conchita Wursts Sieg gesorgt.

Er postete ein Bild der orthodoxen Priester mit ihren traditionellen Bärten und langen Gewändern.

Dazu schrieb er spöttisch: "Die russisch-orthodoxe Kirche lehnt kategorisch bärtige Männer in Kleidern ab."


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sieg, Kirche, Blogger, ESC, Kleider
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2014 13:26 Uhr von TausendUnd2
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Man findet sicherlich auch einen taiwanesichen Blogger, der sich ähnlich negativ geäußert hat. Aber hey, ein RUSSISCHER Blogger...
Kommentar ansehen
16.05.2014 13:33 Uhr von dragon08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bärtige Mäner , Hallo liebe Checker --> Mäner ???
Kommentar ansehen
16.05.2014 13:38 Uhr von Holzmichel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Diese bärtige Frau wirkt schon etwas seltsam, zumal wir aus einem anderen Thread seit vorgestern wissen, dass dieser Wurst auch noch gern seinen nackten Arsch in die Kamera dreht! Ein kleinerer Schrei nach Aufmerksamkeit wäre sicher ausreichend!
Kommentar ansehen
16.05.2014 13:53 Uhr von Sirigis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@TausendUnd2: wo hat sich Herr Adagamow negativ geäußert? Er hat sich mit seinem Post lediglich über die doch sehr ausgeprägte Homophobie in seinem Heimatland lustig gemacht.

Herr Neuwirth ist keine Frau, er ist bekennender Mann und bekennender Homosexueller, mit dessen Kariere es floppte, bis er sich ein schrilles Outfit zulegte. Man könnte sich ja jetzt die Frage stellen, ob es ohne schrilles Outfit vielleicht nicht zu diesem Bekanntheitsgrad gekommen wäre, eventuell aus mangelndem Talent?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?