16.05.14 12:50 Uhr
 692
 

Australien: Mysteriöser Absturz lässt Anwohner und die Polizei rätseln

Anwohner in Townsville (Australien) machten am Donnerstagabend eine Beobachtung, die bislang noch nicht völlig aufgeklärt ist.

Sie entdeckten am Himmel eine große "Flammenkugel", die einen blau-orangenen Schweif hinter sich herzog. Augenzeugen zufolge schlug das Objekt "wie eine Bombe" ein, allerdings "geräuschlos". Die Polizei von Queensland erhielt an diesem Abend noch mehrere ähnliche Anrufe.

Da kein Flugzeug in der Gegend als vermisst gilt, reichen die Spekulationen von einem Meteoriten bis hin zu einer Art von Weltraumschrott. Bislang sucht die Polizei immer noch nach dem Objekt, ein privates Observatorium vermutet einen Satelliten als wahrscheinlichste Lösung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Australien, Absturz, Rätsel, Anwohner
Quelle: news.sky.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei