16.05.14 12:47 Uhr
 311
 

Fußball: Pep Guardiola angeblich Schuld an Thiagos Verletzung

Der FC Bayern München muss schon wieder eine Verletzung einer seiner Top-Spieler verkraften: Thiago fällt aus (ShortNews berichtete).

Gerüchten zufolge ist Trainer Pep Guardiola sogar selbst schuld an der Verletzung, denn er soll dem 23-Jährigen eine falsche Behandlung geraten haben.

Teamarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt selbst kritisierte den spanischen Startrainer, er habe Thiago zu sehr und zu schnell unter Druck gesetzt und die Genesung seines Knie-Innenbandrisses gefährdet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Verletzung, Schuld, Pep Guardiola
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Bayern-München-Mannschaftsarzt mach Pep Guardiola Vorwürfe
Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
Pep Guardiola zu Manchestersaison: "Bei Bayern wäre ich längst entlassen worden"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2014 12:51 Uhr von Katerle
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
und ich dachte schon
er hat ihm persönlich gegen das schienbein gelatscht
:xD

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ex-Bayern-München-Mannschaftsarzt mach Pep Guardiola Vorwürfe
Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
Pep Guardiola zu Manchestersaison: "Bei Bayern wäre ich längst entlassen worden"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?