16.05.14 12:43 Uhr
 587
 

Cyndi Lauper berichtet in ihrer Autobiografie von Drogen und Vergewaltigung

In den Achtziger Jahren war sie dank Hits wie "Girls Just Want to Have Fun" ein Superstar, nun erinnert sich Sängerin Cyndi Lauper in einem schonungslosen Buch an ihre Karriere.

In ihrer Autobiografie schreibt sie über ihren Drogenkonsum und ihre Angstzustände während ihres Erfolges.

Auch sei sie in der Zeit vergewaltigt worden: "Und der Typ mit dem Dildo benutzte ihn an mir. (...) Mir war schlecht, und ich konnte einfach nicht glauben, dass es nicht nur Männer gewesen waren - es waren zwei Frauen dabei."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vergewaltigung, Autobiografie, Cyndi Lauper
Quelle: www.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2014 12:49 Uhr von blade31
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Wer?
Kommentar ansehen
16.05.2014 15:25 Uhr von Akira1971
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Welche Biographie würde sich überhaupt verkaufen, wenn nicht Sex, Drogen oder andere Sensationsmeldungen drin stehen würden.

Schade irgendwie. Welcher "Promi" kann alleine mit seinem Werk noch Leute dazu bringen sein Buch zu kaufen? Keiner...
Kommentar ansehen
16.05.2014 17:48 Uhr von Rainer1962
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Und warum ist Sie nicht einfach Abgehauen? Kommt mir so vor, als wollte Sie in Ihrem Buch Ihre sexuellen Fantasien verarbeiten und vermarkten.

[ nachträglich editiert von Rainer1962 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?