16.05.14 12:14 Uhr
 538
 

Motorsport: Niki-Lauda Kurve wird umbenannt

Die traditionsreiche Rennstrecke im österreichischen Spielberg verliert die berühmte Niki-Lauda Kurve. Stattdessen wird die Kurve in Zukunft den Namen eines Sponsors bekommen.

Niki Lauda selbst zeigt sich enttäuscht und versteht das Ganze nicht. Er ärgert sich, dass man ihm quasi sein Denkmal zu Lebenszeiten wegnimmt.

Er führt es darauf zurück, dass er jetzt für Mercedes arbeitet und man momentan Red Bull in der Formel 1 keine Chance lässt. Denn: Die Rennstrecke gehört dem Besitzer von Red Bull.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Motorsport, Red Bull, Niki Lauda, Kurve
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2014 14:10 Uhr von BigWoRm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch egal wie die kurve heißt.
die medien werden schön darüber berichten .. 2wochen terz ... in 4wochen redet keiner mehr rüber und in 8wochen erinnern sich nur nach paar leute dran.

die welt ist dank dem internet zu schnelllebig, siehe mh370 flug, schreibt auch fast keiner mehr drüber
Kommentar ansehen
16.05.2014 14:27 Uhr von Rex8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Neuer name für die "Kurve" Brauseschikane^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?