16.05.14 11:02 Uhr
 2.741
 

USA: Dieser Mann ist kein Bettler - Er möchte eher etwas geben

Einige Passanten dürften den Mann, der mit einem Schild durch die Straßen von Yakima (USA) lief, für einen Bettler gehalten haben. Dies war aber nicht der Fall, statt zu fordern, bot er etwas an und zwar Jobs.

Bei dem Mann handelt es sich um den Besitzer eines örtlichen Landschaftsbau-Unternehmens und er hatte fünf Arbeitsplätze zu vergeben. Er wählte diese Methode, da Interessierte so einfach auf ihn zukommen konnten und nicht so sehr unter Druck standen wie bei einem herkömmlichen Bewerbungsgespräch.

Anscheinend hatte er mit dieser Methode einigen Erfolg, nachdem er in sein Büro zurückkehrte fand er dort einige Menschen vor, die Bewerbungen ausfüllten. Er möchte diese Methode fortführen bis alle offenen Stellen besetzt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Bettler
Quelle: www.kimatv.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei