16.05.14 09:52 Uhr
 7.051
 

New York: Altes Sofa der Heilsarmee barg unglaubliche Überraschung in sich

Einen schier unglaublichen Fund machten jetzt drei junge Leute aus New York (USA) in einem Sofa, dass sie für 20 Dollar von der Heilsarmee gekauft hatten.

In der Couch waren mehrere Umschläge mit Geld versteckt.

Insgesamt kamen sie auf 40.000 Dollar. Auf einem der Umschläge stand der Name einer 91 Jahre alten Frau, der das Geld gehörte. Die drei zeigten sich als ehrliche Finder und gaben der Seniorin das Geld zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Geld, Überraschung, Sofa
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Fußball: Englische Fans besprühen aus Versehen eigenen Spielerbus mit Graffiti
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.05.2014 10:30 Uhr von alex070
 
+38 | -1
 
ANZEIGEN
Wundervolle Studenten, das gibt Karma bis ans Lebensende der alten Frau ihr Geld wiederzugeben.

Immerhin hat die Frau vermutlich ihr Leben lang für das Geld gearbeitet.
Kommentar ansehen
16.05.2014 11:03 Uhr von dogfriend
 
+13 | -18
 
ANZEIGEN
@alex070

ja ne ist klar, du als gutmensch hättest es natürlich auch zurück gegeben ... nur um hier pluspunkte zu sammeln????

mal ehrlich ... 98% der menschen behalten was sie finden - das ist fakt.

[ nachträglich editiert von dogfriend ]
Kommentar ansehen
16.05.2014 11:04 Uhr von alex070
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
@dogfriend

"ja ne ist klar, du als gutmensch hättest es natürlich auch zurück gegeben ... nur um hier pluspunte zu sammeln????"

Nein, das habe ich nicht gesagt. Ich finde es nur toll das sie es gemacht haben. Ich weiss ehrlich nicht wie ich reagieren würde, jeder weiss es ist falsch es zu behalten - aber die eigene Gier ist da auch noch.

Plus-/Minuspunkte sind mir sowas von egal, davon hängt mein Selbstbewusstsein und Meinung nicht von ab.

"mal ehrlich ... 98% der menschen behalten was sie finden - das ist fakt."

Und wo kommt der ganze Kram im Fundbüro her?

[ nachträglich editiert von alex070 ]
Kommentar ansehen
16.05.2014 11:49 Uhr von perMagna
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist mit Sicherheit auch nicht ganz uneigennützig geschehen. Sollte herauskommen und bewiesen werden können, dass die 40k$ unterschlagen haben... Dann ists aus mit dem Traum von der heilen Welt.
Kommentar ansehen
16.05.2014 12:08 Uhr von WasZumGeier
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Moral und Ethik, drauf geschissen. Hätte es definitiv behalten. Wenn ich sagen würde, dass ich sie dafür bewunder, wär das nur gelogen. Jetzt bin ich bestimmt ein schlimmer :)
Kommentar ansehen
16.05.2014 13:10 Uhr von Brotmitkaese
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Und das kommt dabei raus wenn mann mit Hyppie Bräuten zusammen wohnt :D

Was für Idioten!

Ich hätte jeden Cent Behalten :P



[ nachträglich editiert von Brotmitkaese ]
Kommentar ansehen
16.05.2014 13:45 Uhr von Biblio
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
"ich hätte nen teufel getan, sag ich erhlich.
ich hätte die dame in meine gebete einbezogen aber ich hätte nen teufel getan."

Darum