15.05.14 19:11 Uhr
 1.529
 

Deutsche Polizisten dürfen Straftäter in Polen festnehmen

Die deutschen und polnischen Behörden haben kürzlich ein Abkommen abgeschlossen, dass es der jeweiligen Polizei erlaubt im Hoheitsgebiet des anderen zu agieren. Sie haben die offizielle Erlaubnis die Grenze zu übertreten. Dies gilt um Gefahr für Leib und Leben abzuwenden.

De Maizière sagte gegenüber der Presse: "Ich freue mich, dass wir nach erfolgreichen Verhandlungen das Abkommen heute gemeinsam unterzeichnen." Hiermit gebe es eine bessere Rechtsgrundlage, es werden so die Zusammenarbeit der Polizei verbessert.

Das vorherige Polizeiabkommen wurde 2002 abgeschlossen. Zu dieser Zeit war Polen noch kein Mitglied der Europäischen Union. Das Schengener Abkommen konnte damals nicht angewendet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Deutsche, Polen, Straftäter
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2014 19:30 Uhr von Nasa01
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.05.2014 19:37 Uhr von keineahnung13
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
geht ja schon lange Teilweise, jedenfalls fast.

Wenn die einen auf der A4 Jagen durften die schon länger nach Polen hinterher düsen bis die polnischen Kollegen die dann festgenommen haben bzw richtig zum stoppen gebracht haben.

Jedenfalls ist es besser die von der polnischen Polizei festnehmen zu lassen, da die dort auch wirklich erstmal sitzen. Bei uns sind die am gleichen Tag wieder auf freiem Fuß.

Bei uns gibts unteranderm an dem Grenzgebiet Görlitz/Zgorcelec auch ein abkommen mit der Feuerwehr. Wenns wirklich fackelt, dürfen die Polen zu uns oder wir zu den. Unsere Polizei hab ich auch schon lange öfters in Polen spazieren fahren sehen, auch tanken^^

Naja mal schauen was das bringen wird. Hoffe das wenn unsere die festnehmen vor den Polen, das wenigstens die Polen die in Gewahrsam nehmen, das die auch im Knast landen.
Kommentar ansehen
15.05.2014 19:44 Uhr von JustMe27
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Grenznah geht sowas durchaus in Ordnung, nur sollten die Kompetenzen schon klar geregelt werden. Ab 50 km, was ja als Grenzgebiet gilt, sollten nur noch staatseigene Polizisten Kompetenz haben, von Bürgerfestnahmen und Nothilfe abgesehen.

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
15.05.2014 19:48 Uhr von Nasa01
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
@BastB

Natürlich gibst du die Polizeigewalt ab, wenn du ausländischen Polizisten erlaubst bei dir im Land zu agieren.

Und in Sachen Kriminalität bringt das gar nichts.

Vor gar nicht mal allzulanger Zeit mußte ein deutscher Streifenwagen sein Blaulicht abdecken wenn er über die österreichische Grenze fuhr. Das war so vor 15 Jahren - denke ich mal.

Polizisten haben nur Hoheitsrechte im eigenen Land. Und so solls auch sein.

Für solche Sachen gibt´s ein Amtshilfeersuchen.

Stell dir mal vor, die Türkei wird EU Mitglied. (Was ich nicht hoffe) Dann geht die Religionspolizei bei uns Streife.
Herzlichen Glückwunsch.
Kommentar ansehen
15.05.2014 20:03 Uhr von Nasa01
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@BastB

Dein Wort in Gottes Ohr.

Hoffe mal, dass du Recht behältst.

Ich kenne die Arbeitsweise der polnischen Polizei recht gut.

Hoffe mal, dass die in Deutschland keine Anwendung finden.
Es wird sich zeigen.
Kommentar ansehen
15.05.2014 20:45 Uhr von syndikatM
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
natürlich werden die polnischen polizisten weitaus mehr agieren als nur dolmetschen und erfahrungen austauschen. den dolmetschen und erfahrungen austauschen gibts schließlich schon als interpol.
Kommentar ansehen
15.05.2014 23:02 Uhr von Holzmichel
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Diese Vereinbarung finde ich sehr gut, denn umgekehrt dürfen nun auch polnische Polizisten auf deutscher Seite im Grenzgebiet Personen kontrollieren und Straftäter festnehmen.
Ich freue mich schon auf die dummen Gesichter von so manchem Rechtsradikalen, wenn sie von polnischen Beamten zur Ordnung gerufen oder gar festgenommen werden.
Die Naziklatzen werden total abkotzen.

Einfach nicht straffällig werden oder andere belästigen, ICH fürchte mich daher weder vor deutschen noch polnischen Beamten!

[ nachträglich editiert von Holzmichel ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?