15.05.14 17:56 Uhr
 688
 

Pamela Anderson hat sich optisch verändert

Pamela Anderson hat kürzlich ihre langen blonden Haare abschneiden und trug fortan einen sogenannten Pixie-Cut.

Als die Kult-Blondine bei den Filmfestspielen in Cannes ankam, hatte sie noch kurze Haare, kurz darauf zeigte sie sich mit ihrer altbekannten Frisur und trägt die Haare wieder lang.

Die Gründe für die Rückkehr zur alten Optik sind nicht bekannt. Zudem erhielt Anderson für den mutigen Schritt, die Haare kurz zu tragen, sehr viel Lob und Komplimente.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: brunhilde.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Pamela Anderson, Frisur, Haare
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ist französischer Fußballstar Adil Rami mit 18 Jahre älterer Pamela Anderson liiert?
Pamela Anderson appelliert für Freilassung Julian Assanges: "Ich liebe Dich"
Frankreich: Pamela Anderson macht Werbung für Linkspolitiker Jean-Luc Mélenchon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2014 18:43 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte bis vor kurzem auch bei meinen Schamhaaren einen pixie-cut.
Aber nun trage ich sie auch wieder lang
Kommentar ansehen
16.05.2014 08:30 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*Den Checkern mal ne Tüte Deutsch schenk*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ist französischer Fußballstar Adil Rami mit 18 Jahre älterer Pamela Anderson liiert?
Pamela Anderson appelliert für Freilassung Julian Assanges: "Ich liebe Dich"
Frankreich: Pamela Anderson macht Werbung für Linkspolitiker Jean-Luc Mélenchon


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?