15.05.14 17:25 Uhr
 5.482
 

Playmate geht mit Student aus - Für 5.000 Facebook-Likes

Der Abschlussball steht an und der Abiturient Matthias H. suchte noch eine Begleitung.

Kurzerhand lud er das Playmate Bernadette Kasper dazu ein. Sie reagierte darauf gelassen und versprach mitzukommen, wenn er 5.000 Likes auf Facebook für sein Anliegen bekommt.

Nun muss Bernadette Kasper mitgehen, denn der Student bekam sogar 70.000 Likes und es werden immer mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Facebook, Student, Playmate, Likes
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2014 19:39 Uhr von AllesSchonWeg-.-
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Der Abschlussball steht an und der ABITURIENT Matthias H. suchte noch eine Begleitung.

Nun muss Bernadette Kasper mitgehen, denn der STUDENT bekam sogar 70.000 Likes und es werden immer mehr.

fuck off
Kommentar ansehen
15.05.2014 19:58 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Nun muss er noch einen Heiratsantrag gegen 250.000 Likes machen.
Kommentar ansehen
15.05.2014 21:59 Uhr von blade31
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Likes...

Menscheit auslöschen *fizzzz*
Kommentar ansehen
16.05.2014 05:48 Uhr von Geforce20035
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich weis nicht war gerade mal auf facebook bei der auf , der Seite und 70.000 sieht bei mir anderst aus, stand zu zeit, ca. 51.000 und auserdem heist sie Kaspar und nicht Kasper.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?