15.05.14 17:05 Uhr
 3.831
 

München: Polizei nimmt Araber nach Zeigen des Hitler-Grußes fest

Bei einem Zusammentreffen einer linken und rechten Demonstration in München wurde ein Mann aus Abu Dhabi festgenommen.

Der Araber zeigte zweimal den so genannten Hitler-Gruß, woraufhin die Polizei den Mann verhaftete.

Das Polizeipräsidium teilte mit, dass der 44-Jährige nun 2.150 Euro zur Sicherheit hinterlegen musste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, München, Araber
Quelle: www.mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2014 17:58 Uhr von HackFleisch
 
+15 | -21
 
ANZEIGEN
Das war kein Hitlergruss. Der Araber zeigte seinem Kollegen nur wie gross der Typ war mit dem er sich Gestern angelegt hatte. Sein Pech dass dies unsere LinksGestapo anders sieht.
Kommentar ansehen
15.05.2014 18:10 Uhr von 6luzifer6devil6
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
jaja, soviel zum Thema, wir seinen rechts oder Nazis
Kommentar ansehen
15.05.2014 18:47 Uhr von Knutscher
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Mindestens ein Jahr Knast und dann abschieben mit lebenslanges Einreiseverbot !

Und am besten seine Gesinnungsgenossen auch gleich mit. Abu Dhabi hat ja schon genug Kamele :D

[ nachträglich editiert von Knutscher ]
Kommentar ansehen
15.05.2014 21:17 Uhr von Dobitoc
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Haben die Bullen nix besseres zun tun, Kinderficker lässt man laufen, aber Hitlergruss bestraft man nach §130 StGb, alles unsere Scheiss Politik schuld
Kommentar ansehen
15.05.2014 22:24 Uhr von Cybertronic
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
der meinte bestimmt den Cäsargruß
Kommentar ansehen
16.05.2014 06:00 Uhr von langweiler48
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Der hat den ganzen Extremisten nur zeigen wollen wo Mekka liegt.

Ironie off.

Wer in Deutschland lebt, ob Migrant oder Deutscher muss sich an die Gesetze halten. Ob diese nun sinnvoll oder nicht sind.
Kommentar ansehen
16.05.2014 09:52 Uhr von Lucianus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Am Faszinierensten an Carnabs erstes Posting finde ... das man im groben nur zwei Wörter zu ändern braucht .. und schon hat man exakt die Aussage die die "Gegenseite" vertritt :-)

Tauscht man im zweiten Absatz (bis Ende des Postings) "links" gegen "rechts" ist es inhaltlich genauso korrekt. Nur die Farbe der Scheuklappen hat sich geändert.

Das man in Abschnitt 1, grob zusammengefasst, nur "Hakenkreuz" gegen "Judenstern" austauschen muss um die Ähnlichkeiten von Argumentationen zu sehen sollte jedem aufgefallen sein.

Zusammengefasst:
Ich weiss nicht ob das deine Absicht war Carnap, aber von der Art wie du schreibst, gehörst du zu den Menschen die so Links sind, dass sie schon wieder rechts übern Tellerand schauen und die braucht die Welt genau sowenig, wie die braunen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?