15.05.14 15:34 Uhr
 262
 

Rapper MaBoss in Hannover zu Bewährungsstrafen verurteilt

Der mit Haftbefehl gesuchte "Gangster-Rapper" MaBoss konnte letztes Jahr nach seiner Verhaftung mit einem Polizeiauto fliehen, nachdem er sich von seinen Fesseln befreit hatte.

Er wurde später von einem Sondereinsatzkommando gefasst.

Für diese Tat wurde er zu neun Monaten Haft und für die vorhergehenden Delikte zu 23 Monaten Haft - jeweils auf Bewährung - verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wok!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover, Rapper, Bewährung, Gerichtsurteil, MaBoss
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2014 15:40 Uhr von Hirnfurz
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Ab in den Knast und zwar wie im richtigen Leben! Auch echte Gangster-Rapper sitzen in den USA im Knast, warum dann nicht auch ihre billigen Kopien? Wenn schon kopieren, dann konsequent!
Kommentar ansehen
15.05.2014 15:53 Uhr von MR.Minus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
cool weiter so