15.05.14 14:50 Uhr
 47
 

USA: Zwei Werke von Andy Warhol brachten mehr als 100 Millionen US-Dollar ein

Am vergangenen Dienstag wurden im Auktionshaus "Christie’s" in New York einige Werke von Andy Warhol angeboten.

Sein Bild "White Marilyn", das kurz nach dem Tod der Schauspielerin Marilyn Monroe im Jahr 1962 entstand, war dem neuen Besitzer 41 Millionen US-Dollar wert, zuvor wurde es auf zwölf bis 18 Millionen Dollar geschätzt.

"Race Riot", ein weiteres Bild Warhols, wechselte für 62,9 Millionen Dollar den Besitzer - dieses hatte man zuvor auf 45 Millionen geschätzt. Insgesamt verzeichnete "Christie´s" einen neuen Weltrekord, noch nie zuvor wurden insgesamt 745 Millionen Dollar an einem Auktionstag umgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Auktionshaus, Andy Warhol, Christie´s
Quelle: www.independent.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?