15.05.14 13:56 Uhr
 110
 

WHO-Statistik: Lebenserwartung durchschnittlich um sechs Jahre auf 73 gestiegen

Laut aktuellen Zahlen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) werden die Menschen weltweit immer älter.

Die Lebenserwartung stieg auf 73 Jahre, das sind seit dem Jahr 1990 sechs Jahre mehr.

Frauen werden in Japan am ältesten, hier liegt der Durchschnitt bei 87 Jahren. Männer kommen in Island auf 81 Jahre.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Alter, Anstieg, Statistik, WHO, Lebenserwartung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen
Malta: Massendemonstrationen nach Mord an Journalistin
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?