15.05.14 12:50 Uhr
 117
 

USA: Kleinkind überlebt Sturz aus dem elften Stock

In der amerikanischen Stadt Minneapolis ist ein 15 Monate alter Junge am letzten Wochenende aus dem elften Stock eines Hochhauses gestürzt. Der Junge liegt mit lebensgefährlichen Verletzungen in einem Krankenhaus. Seine Eltern sind erschüttert.

Der Zustand des Kindes ist kritisch, aber stabil, berichten die Ärzte. Er liegt mit mehreren Knochenbrüchen auf der Intensivstation. Die Ärzte gehen davon aus, dass er wieder vollständig genesen wird.

Vater und Sohn befanden sich am vergangenen Sonntagabend gemeinsam auf den Balkon. Der Vater ging kurz ins Zimmer, um etwas zu holen. In der Zeit gelang es dem Jungen, sich zwischen den Speichen vom Balkon hindurch zu zwängen, woraufhin er stürzte. Er landete in einem Beet, was wohl sein Leben rettete.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sturz, Stock, Kleinkind
Quelle: www.nydailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt
Frankreich: Frau muss 22 Jahre ins Gefängnis, weil sie Männer vergiftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?