15.05.14 12:50 Uhr
 113
 

USA: Kleinkind überlebt Sturz aus dem elften Stock

In der amerikanischen Stadt Minneapolis ist ein 15 Monate alter Junge am letzten Wochenende aus dem elften Stock eines Hochhauses gestürzt. Der Junge liegt mit lebensgefährlichen Verletzungen in einem Krankenhaus. Seine Eltern sind erschüttert.

Der Zustand des Kindes ist kritisch, aber stabil, berichten die Ärzte. Er liegt mit mehreren Knochenbrüchen auf der Intensivstation. Die Ärzte gehen davon aus, dass er wieder vollständig genesen wird.

Vater und Sohn befanden sich am vergangenen Sonntagabend gemeinsam auf den Balkon. Der Vater ging kurz ins Zimmer, um etwas zu holen. In der Zeit gelang es dem Jungen, sich zwischen den Speichen vom Balkon hindurch zu zwängen, woraufhin er stürzte. Er landete in einem Beet, was wohl sein Leben rettete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Sturz, Stock, Kleinkind
Quelle: www.nydailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Warstein: Büttenredner stirbt während seines Vortrags auf der Bühne
Bulgarien: Künftige Kulturhauptstadt Plowdiw lässt Häuser von Roma abreißen
Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rapper K.I.Z starten Schlagerprojekt namens "Die Schwarzwälder Kirschtorten"
Bangkok: Hype um deutsche Küche
Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?