15.05.14 12:23 Uhr
 351
 

Großbritannien: Scientology-Werbespot löst Shitstorm gegen Sender "ITV" aus

Independent Television (ITV) löste große Empörung aus, nachdem es für die Scientology-Sekte eine knapp 30-sekündigen Werbeeinschaltung zur Hauptsendezeit brachte.

Dem Sender wird vorgeworfen, der Spot habe verletzliche Menschen als Ziel, um sie zu rekrutieren. Lachende Gesichter und imposante Gebäude sollen Zuseher ermutigen, Wissenschaft und Religion in Einklang zu bringen. Es wird suggeriert, alles Erträumte soll bei Scientology möglich sein.

Zuschauer waren verwundert, solch einen Spot im nationalen Fernsehen zu sehen. Reaktionen blieben nicht aus. So twitterte ein Rentner: "Kacke, ich habe gerade Werbung für Scientology auf ITV gesehen. Wie darf es sein, dass diese Verrückten im Fernsehen werben dürfen? Wer kommt als nächstes, Al-Qaida?"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Großbritannien, Sender, Scientology, Werbespot, Shitstorm
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutschland/Schweiz: Nach Partnertausch nun Kindertausch - Für Sex.!
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2014 13:20 Uhr von mammamia
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Diese News zeigt nur, dass es tatsächlich auch in England ein paar Fanatiker gibt, die gegen Scientology wettern, und nicht nur in Deutschland. Wieviel haben sich den beschwert 5, 10? Ich bin sicher ITV kann diesen Protest richtig einschätzen.
Mal schauen, was passiert wenn mal RTL mitten bei einer Superstar Show einen Scientology Spot zeigt.
Kommentar ansehen
15.05.2014 13:30 Uhr von XenuLovesYou
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@mammamia, OSA-Drohne

Nun schön nachsagen, um sich immer wieder selbst zu belügen:

In jedem Land gibt es immer nur ein paar Fanatiker!
In jedem Land gibt es immer nur ein paar Fanatiker!
In jedem Land gibt es immer nur ein paar Fanatiker!
In jedem Land gibt es immer nur ein paar Fanatiker!
In jedem Land gibt es immer nur ein paar Fanatiker!
In jedem Land gibt es immer nur ein paar Fanatiker!
In jedem Land gibt es immer nur ein paar Fanatiker!
Kommentar ansehen
15.05.2014 14:14 Uhr von sooma
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nein, die News zeigt, dass die SO inzwischen von immer mehr Menschen als das erkannt wird, was sie ist: Ein menschenverachtender Verein, der vom Faschismus träumt.

http://www.politik-lexikon.at/...
Kommentar ansehen
15.05.2014 18:32 Uhr von LuisedieErste
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@mammia

wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine verfassungsfeindliche Vereinigung überhaupt im Fernsehen werben darf?

solche Spots kosten Geld, womit soll das denn bezahlt werden?
in Berlin haben Aussteiger mehr oder weniger gebettelt, Schmierpapier wurde sogar rationiert und 10 Personen leben in 3 Zimmer Wohnungen und fahren schwarz...

eventuell sollte man erst mal seine Mitglieder versorgen, wenn man soviel Geld hat...

""Kacke, ich habe gerade Werbung für Scientology auf ITV gesehen. Wie darf es sein, dass diese Verrückten im Fernsehen werben dürfen? Wer kommt als nächstes, Al-Qaida?"...

...;-)...interessanter Vergleich....
Kommentar ansehen
15.05.2014 20:42 Uhr von Cleary
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
hahahahaha ... habt ihr diesen spot überhaupt mal angeschaut, bevor hier gewettert wird? Der ist klasse und zielt mit Sicherheit nicht auf "verletzliche menschen" ab sondern auf Selbstdenker, Querköpfe, kreative Menschen, denen klar ist, dass sich etwas bessern muss. Ach, und keine bange, das anschauen tut auch gar nicht weh, da kann dem unbekannten Rentner jede Sorge genommen werden ;)
Kommentar ansehen
17.05.2014 22:47 Uhr von Kostello
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Typen gehören eigentlich in den Knast. Gegen Russland sieht man, wie schnell da Regierungen Sanktionen veranlassen können, weil Putin sich nicht von denen die Buletten wegschappen lässt. Bei der SO gelten mehr und mehr Unschuldsvermutungen, während die sich mit den Maschen wie von Ted Bundy gebärden.
Kommentar ansehen
17.05.2014 22:52 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klar ist alles möglich bei Scientology. Alles zu verlieren, was man hat und ist nämlich, alle Freunde, die Familie, das gesamte soziale Umfeld und alles an Geld. Das ist auf jeden Fall möglich^^

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?