15.05.14 12:23 Uhr
 351
 

Großbritannien: Scientology-Werbespot löst Shitstorm gegen Sender "ITV" aus

Independent Television (ITV) löste große Empörung aus, nachdem es für die Scientology-Sekte eine knapp 30-sekündigen Werbeeinschaltung zur Hauptsendezeit brachte.

Dem Sender wird vorgeworfen, der Spot habe verletzliche Menschen als Ziel, um sie zu rekrutieren. Lachende Gesichter und imposante Gebäude sollen Zuseher ermutigen, Wissenschaft und Religion in Einklang zu bringen. Es wird suggeriert, alles Erträumte soll bei Scientology möglich sein.

Zuschauer waren verwundert, solch einen Spot im nationalen Fernsehen zu sehen. Reaktionen blieben nicht aus. So twitterte ein Rentner: "Kacke, ich habe gerade Werbung für Scientology auf ITV gesehen. Wie darf es sein, dass diese Verrückten im Fernsehen werben dürfen? Wer kommt als nächstes, Al-Qaida?"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Großbritannien, Sender, Scientology, Werbespot, Shitstorm
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.05.2014 13:20 Uhr von mammamia
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Diese News zeigt nur, dass es tatsächlich auch in England ein paar Fanatiker gibt, die gegen Scientology wettern, und nicht nur in Deutschland. Wieviel haben sich den beschwert 5, 10? Ich bin sicher ITV kann diesen Protest richtig einschätzen.
Mal schauen, was passiert wenn mal RTL mitten bei einer Superstar Show einen Scientology Spot zeigt.
Kommentar ansehen
15.05.2014 13:30 Uhr von XenuLovesYou
&n